impresso

„Social Media ist Appetizer“

Medienjournalist Helmut van Rinsum befragte David Eicher, Geschäftsführer der Agentur Territory Webguerillas, über Vorteile von Social Media und Fehler, die gerne gemacht werden. Van Rinsum: Auf welchen sozialen Kanälen sollten Zeitschriften aktiv sein? Welche sind verzichtbar, welche Pflicht? Eicher: Das lässt sich nicht verallgemeinern. Die Auswahl der Kanäle hängt immer von den Kommunikationszielen ab. Generell haben sich aber Facebook, Twitter und Blogs bewährt: Facebook [...]

2018-01-18T09:02:53+00:00 12. Januar 2018|

Besser alles richtigmachen

Kaum ein Verlag, der auf Facebook, Instagram und Twitter verzichtet. Dabei wird häufig unterschätzt: Richtig erfolgreich ist eine Präsenz auf Social Media nur, wenn mit hohem Sachverstand und den nötigen personellen und finanziellen Ressourcen daran gearbeitet wird. Von Helmut van Rinsum, Medienjournalist, München Photo by Rami Al-zayat on Unsplash Auf den ersten Blick [...]

2018-01-18T09:07:53+00:00 12. Januar 2018|

Unheimlich und gefährlich

Nicht alles, was bei Twitter oder Facebook steht, ist von echten Menschen geschrieben. Social Bots verbreiten immer mehr Fake News. Das stellt hohe Anforderungen an die digitale Recherche der Redakteure. Von Peter Welchering, Medienbüro Welchering, Stuttgart iurii/Shutterstock.com Donald Trump hat gezeigt, wie es geht. Mit Fake News, Social Bots und Big-Data-Algorithmen hat der [...]

2018-01-12T08:52:50+00:00 04. Januar 2018|

Video ist King

Video? Das war für Verlage lange Zeit eine Sache, mit der sie sich bestenfalls am Rande beschäftigen mussten. Das Jahr 2017 dürfte die massivste Änderung seit langem bringen: Videos werden zum alles beherrschenden Stilmittel in der digitalen Welt. Von Christian Jakubetz, Journalist, Berater, Blogger und Dozent, München Fotolia.de, LasseDesign Was waren das für [...]

2018-01-13T15:19:11+00:00 07. Juli 2017|

Vom Umgang mit den digitalen Allesfressern

Ob Tageszeitungen oder Zeitschriften, auch Verlage wollen und müssen im Netz kräftig Geld verdienen. Die Frage, die alle umtreibt, ist nur: Wie? Grund genug für den SZV, ein Abendgespräch unter das Motto „Erfolg mit Paid Content – wie Verlage im Netz Geld verdienen“ zu stellen. Wie sehr das Thema die Branche beschäftigt, zeigte auch der Umstand, dass die Veranstaltung im [...]

2018-01-18T09:00:22+00:00 10. Juni 2017|

Fünf Tipps zum Umgang mit Social Media für Verlage

An den Sozialen Medien führt heutzutage fast kein Weg mehr vorbei. Fünf Tipps wie Sie trotzdem die Hoheit über Ihre Inhalte und Leser bzw. Nutzer behalten. von Patrick Priesmann 1. Streuen Sie Ihre Inhalte über möglichst viele (passende) Soziale Netzwerke. So geraten Sie nie in zu große Abhängigkeit von einem Anbieter. 2. Versehen Sie Ihre [...]

2018-01-16T10:19:45+00:00 16. Februar 2017|

Neun geniale Tricks für Schlagzeilen bei Facebook (Nummer 7 ist wirklich unglaublich!)

Überschriften müssen sich im Online-Journalismus in der Timeline der Facebook-Nutzer bewähren. Dabei helfen einige bewährte Kniffe – und ein paar neue Erkenntnisse. Von Markus Reiter, Schreibtrainer, Stuttgart, www.klardeutsch.de Am Tag der Nominierung von Donald Trump zum Präsidentschaftskandidaten der Republikaner begegnete der Leser auf der Website der weltweit führenden US-Nachrichtenseite „buzzfeed“ einem Hauch von gutem, altem [...]

2018-01-16T10:19:58+00:00 09. Februar 2017|

Publizieren bei Facebook, Snapchat und Co: Fluch oder Segen?

Verlage haben heute nicht mehr nur die Möglichkeit auf ihrer eigenen Website zu publizieren, sondern genau so über Facebook, Snapchat und Co. Ist das ein Fluch oder ein Segen? Erweitern sie dadurch die Reichweite oder machen sie sich zum Handlanger der Giganten? Hier lesen Sie Pro und Kontra. von Christian Jakubetz PRO: Was waren das [...]

2018-01-16T10:20:19+00:00 19. Januar 2017|

Instagram – übers Auge in den Kopf der Leser

Die Medienhäuser werden es nicht mehr länger ignorieren können: Der Online­-Dienst für Fotos und Videos Instagram hat sich zu einem relevanten Social-­Media­-Kanal gemausert. Noch zögern vor allen Dingen kleinere Verlage einzusteigen. Dabei bietet Instagram hoch­effiziente Möglichkeiten für die Kunden­ und Leseransprache – auch mit kleinem Budget. Von Peter Welchering Ungefähr alle sieben Minuten greifen jüngere [...]

2018-01-16T10:30:27+00:00 07. September 2016|

Fünf Tipps zum Einsatz von Social Media

An den Sozialen Netzwerken führt heutzutage kein Weg mehr vorbei. Das gilt auch für Zeitschriftenverlage. So haben sich Facebook, Twitter und Co. über die Zeit zu wichtigen Traffic-Lieferanten für Journalismus im Web entwickelt. Gleichzeitig bringen sie die Verlage um eine ihrer wichtigsten Ressourcen - den direkten Zugang zum Leser bzw. Nutzer. Wie Zeitschriftenverlage von den [...]

2018-01-16T10:31:23+00:00 25. August 2016|

QR-Codes: Die wundersame Missachtung einer Schnittstelle

Während der QR-Code sich als praktisches Werkzeug in vielen Bereichen durchgesetzt hat, wird er wundersamerweise gerade im Verlagswesen unterschätzt. Dabei hat derzeit ansatzweise keine andere Print-online-Kopplung eine vergleichbare Akzeptanz. Wie sich QR-Codes in Fachzeitschriften nutzen lassen und was die Verlage tun müssten, versucht Tjards Wendebourg, Redaktionsleiter beim Verlag Eugen Ulmer in Stuttgart, zu umreißen. Zweifellos [...]

2018-01-16T10:34:33+00:00 11. Juli 2016|

Cookies – wann erlaubt und wann verboten?

Es dürfte sich mittlerweile herumgesprochen haben, dass jeder Gang durch das Internet Fußspuren hinterlässt. Speichert man diese Fußspuren durch Cookies, so ergeben sich vielerlei Aufschlüsse über das jeweilige Nutzerverhalten (wer interessiert sich wann wie intensiv für was?). Und schon beginnt der Streit. Darf man Cookies einfach setzen, oder muss der Nutzer damit einverstanden sein, und [...]

2018-01-16T10:45:28+00:00 24. Februar 2016|

PublishingExperts – die neue Plattform für Medienexperten ist da

Der Nachfolger des bis dato bekannten Mediendienstleisterverzeichnisses bringt die wichtigsten Informationen für und über Experten und Unternehmen aus der Medienbranchen zusammen. Mit seinem Relaunch zum Jahresbeginn wird das bereits seit zehn Jahren existierende Mediendienstleisterverzeichnis nun zu PublishingExperts. Auf heutige Standards und Bedürfnissen optimiert, steht die 360°-Plattform Entscheidern und Experten aus der Medienbranche 365 Tage online [...]

2018-01-16T10:46:02+00:00 14. Januar 2016|

Die Rückeroberung der Reichweite

Was wann und wo in der Timeline von Facebook erscheint, darauf haben Verlage wenig Einfluss - außer sie zahlen kräftig. Die gute alte E-Mail hingegen landet punktgenau auf dem Bildschirm der Abonnenten. Ein Plädoyer für den Newsletter. Von Patrick Priesmann. Als Ray Tomlinson 1972 die erste E-Mail verschickte, war er sich der Tragweite seiner Handlung [...]

2018-01-16T10:48:44+00:00 24. November 2015|

Auf dem Weg zu einer spezifischen Jugendkultur?

Zusammenfassung des SZV Abendgesprächs vom 8. Oktober 2015 zum Thema „Auf dem Weg zu einer spezifischen Jugendkultur“ von Michael Sommer, Institut für Demoskopie Allensbach. Jugendliche tauschen vorwiegend private Informationen aus. Die Bedeutung gesellschaftlicher Themen geht steil zurück. Die Ausbreitung des Internets führt zu tiefgreifenden Veränderungen des Informations- und Kommunikationsverhaltens der Bevölkerung. Ein wesentliches Merkmal der [...]

2018-01-16T10:49:42+00:00 10. Oktober 2015|

Digitaler Kiosk

Wenn einzelne Beiträge von Verlagen ins Internet eingestellt werden oder im digitalen Kiosk vertrieben werden, ist die Rechte­-Situation nicht immer klar. Sollte sie aber sein, sonst drohen Nachforderungen. Von Michael Rath-Glawatz Verlage nutzen die Artikel ihrer Printausgaben auch für ihre eigenen Online­-Portale, für die eigene Online­-Archivierung, für den E­-Paper­-Versand der Hefte wie für die Lizenzierung [...]

2018-01-16T10:50:27+00:00 15. September 2015|

Der Transfer von RSS-­Feeds

Es ist natürlich äußerst bequem, sich mit fremden Federn zu schmücken und sein eigenes langweiliges Online-­Portal mit fremden Inhalten zu befüllen. Urheberrechtlich bedenkenlos ist das jedoch nicht. Und wer behauptet, er zitiere bloß, der verhält sich naiv. Von Michael Rath-Glawatz Redaktion ist teuer, gute redaktionelle Berichterstattung noch teurer. Was also tun, wenn man sein eigenes [...]

2018-01-16T10:55:07+00:00 22. September 2013|

Impressum in sozialen Netzwerken?

Besteht in sozialen Netzwerken eine Impressums­-Pflicht? Da es nichts gibt, worüber man vor deutschen Gerichten nicht streiten könnte, sollte man auch hier lieber auf Nummer sicher gehen – bevor die Abmahnung kommt. Von Michael Rath-Glawatz Immer mehr Verlage nutzen soziale Netzwerke wie etwa Facebook, um dort mit eigenen Seiten ihre medialen Produkte anzupreisen und bekannt [...]

2018-01-16T10:58:56+00:00 21. Dezember 2012|

Crossmediale Werbung – Welches Recht gilt?

Wer im Internet Geld verdienen will, kommt um Werbung nicht herum. Neben akquisitorischem Geschick sind auch Grund­kenntnisse in Werberechte gefragt. Nicht alles, was für Print gilt, hat auch im Online­Medium seine Gültigkeit. Von Michael Rath-Glawatz Vom (Fach­) Verlag zum Medienhaus – welcher Verlag würde dieses Motto heute nicht  gerne beherzigen wollen? Neben den Printtiteln sind [...]

2018-01-16T11:01:28+00:00 21. September 2010|