Auf dem Weg zu einer spezifischen Jugendkultur?

Zusammenfassung des SZV Abendgesprächs vom 8. Oktober 2015 zum Thema „Auf dem Weg zu einer spezifischen Jugendkultur“ von Michael Sommer, Institut für Demoskopie Allensbach. Jugendliche tauschen vorwiegend private Informationen aus. Die Bedeutung gesellschaftlicher Themen geht steil zurück. Die Ausbreitung des Internets führt zu tiefgreifenden Veränderungen des Informations- und Kommunikationsverhaltens der Bevölkerung. Ein wesentliches Merkmal der [...]

2018-01-16T10:49:42+00:00 10. Oktober 2015|

Digitaler Kiosk

Wenn einzelne Beiträge von Verlagen ins Internet eingestellt werden oder im digitalen Kiosk vertrieben werden, ist die Rechte­-Situation nicht immer klar. Sollte sie aber sein, sonst drohen Nachforderungen. Von Michael Rath-Glawatz Verlage nutzen die Artikel ihrer Printausgaben auch für ihre eigenen Online­-Portale, für die eigene Online­-Archivierung, für den E­-Paper­-Versand der Hefte wie für die Lizenzierung [...]

2018-01-16T10:50:27+00:00 15. September 2015|

Der Transfer von RSS-­Feeds

Es ist natürlich äußerst bequem, sich mit fremden Federn zu schmücken und sein eigenes langweiliges Online-­Portal mit fremden Inhalten zu befüllen. Urheberrechtlich bedenkenlos ist das jedoch nicht. Und wer behauptet, er zitiere bloß, der verhält sich naiv. Von Michael Rath-Glawatz Redaktion ist teuer, gute redaktionelle Berichterstattung noch teurer. Was also tun, wenn man sein eigenes [...]

2018-01-16T10:55:07+00:00 22. September 2013|

Impressum in sozialen Netzwerken?

Besteht in sozialen Netzwerken eine Impressums­-Pflicht? Da es nichts gibt, worüber man vor deutschen Gerichten nicht streiten könnte, sollte man auch hier lieber auf Nummer sicher gehen – bevor die Abmahnung kommt. Von Michael Rath-Glawatz Immer mehr Verlage nutzen soziale Netzwerke wie etwa Facebook, um dort mit eigenen Seiten ihre medialen Produkte anzupreisen und bekannt [...]

2018-01-16T10:58:56+00:00 21. Dezember 2012|

Crossmediale Werbung – Welches Recht gilt?

Wer im Internet Geld verdienen will, kommt um Werbung nicht herum. Neben akquisitorischem Geschick sind auch Grund­kenntnisse in Werberechte gefragt. Nicht alles, was für Print gilt, hat auch im Online­Medium seine Gültigkeit. Von Michael Rath-Glawatz Vom (Fach­) Verlag zum Medienhaus – welcher Verlag würde dieses Motto heute nicht  gerne beherzigen wollen? Neben den Printtiteln sind [...]

2018-01-16T11:01:28+00:00 21. September 2010|

impresso