Die Psychologie des Gedruckten

Es ist kein Geheimnis mehr: Im Printbereich zeichnet sich ein kleines Revival ab. Sowohl impresso als auch PRINT & more berichteten bereits über die Gründerlaune im Zeitschriftenbereich. Aber was ist das Besondere am Phänomen Zeitschrift? Wie punktet sie im Vergleich zu digitalen Kanälen oder dem bewegten Bild? Von Dr. Adrian Weser, Adrian Weser Consulting, Ratzeburg bei Hamburg Fotolia_136425245_XL [...]

2018-01-18T09:05:43+00:00 12. Januar 2018|

Für eine faire, wettbewerbsorientierte Wirtschaftspolitik

Welches sind die wichtigsten Wünsche und Erwartungen des Verbands Deutscher Zeitschriftenverleger an die Medienpolitik in Bund, Ländern und in der EU für 2018? von Prof. Dr. Christoph Fiedler, VDZ-Geschäftsführer Europa- und Medienpolitik Die für Publikums-, Fachzeitschriften und Zeitungen relevanten Gesetze gehen über die Mediengesetze im engeren Sinne wie Pressegesetze, Telemedienstaatsvertrag oder audiovisuelle Mediendiensterichtlinie weit hinaus. [...]

2018-01-12T08:51:19+00:00 10. Januar 2018|

Kein Grund zur Panik – derzeit

Jedes Jahr im Sommer veröffentlicht das Institut für Demoskopie Allensbach die Ergebnisse seiner Allensbacher Markt- und Werbeträgeranalyse (AWA) zu Einstellungen, Konsumgewohnheiten und Mediennutzung der Deutschen. Wir haben die wichtigsten Trends in Sachen Medien- und Zeitschriftennutzung der 2017er-Studienergebnisse für Sie zusammengefasst. Von Patrick Priesmann, SZV-Geschäftsführer, Stuttgart Das Neue macht die Schlagzeilen – und so dominiert auch [...]

2018-01-16T10:12:14+00:00 02. November 2017|

PZ-Online: Neues Design und User Experience

Das neue PZ-Online ist da: Kürzere Wege, klarere Struktur, mobiler Zugriff. Die nächste Stufe der breit angelegten Optimierungsmaßnahmen des Datenportals PZ-Online des Verbands Deutscher Zeitschriftenverleger ist erreicht: Das Portal präsentiert sich ab sofort in einem neuen Design und bietet seinen Nutzern praktische strukturelle Neuerungen. Nachdem bereits im März 2017 die Analyse-Funktion grundlegend überarbeitet worden war, [...]

2018-01-12T09:21:54+00:00 06. Oktober 2017|

Ende des Wildwuchses bei Presseausweisen

Ab 2018 gehört die rein kommerzielle Vermarktung und der damit einhergehende Bedeutungsverlust des Presseausweises der Geschichte an. Dann steht der offizielle bundeseinheitliche Presseausweis für hauptberufliche Journalisten wieder zur Verfügung. So kann sich nicht nur der Berufsstand wieder von der Pseudo-Journaille abgrenzen, auch die traditionellen Verbände wie der VDZ mit seinen Landesverbänden werden als Institutionen gestärkt. [...]

2018-01-16T10:13:40+00:00 26. September 2017|

Verbesserte Konditionen für Pressepost

Vor einem Jahr hatten die beiden großen Verlegerverbände sich mit der Post auf stufenweise Erhöhungen der Presseposttarife für die Jahre 2017 bis 2019 geeinigt. Bis zum Jahr 2019 inklusive hatten die Verlage damit Planungssicherheit für die Kosten der Abologistik. Aber schon damals vereinbarten die Beteiligten fortlaufende Gespräche mit dem Ziel, nach für beide Seiten vorteilhaften [...]

2017-09-15T16:39:21+00:00 15. September 2017|

Ihr Verlagsprojekt bei der Hochschule der Medien

Jetzt wird in die Hände gespuckt: Transferprojekte gesucht mit Studierenden, die anpacken „Learning by doing“: Dieses Prinzip der anwendungsorientierten Lehre praktiziert der Studiengang Medienwirtschaft an der Hochschule der Medien (HdM) Stuttgart  bereits seit 20 Jahren – auch im Bereich Verlagsmanagement, Crossmedia und Publishing. Umgesetzt wird dieses Prinzip unter anderem in Transferprojekten. Hier arbeiten kleine studentische [...]

2018-01-16T10:14:09+00:00 05. September 2017|

Geburtenstarker Jahrgang

Experimentierfreude im Sportjournalismus: 2016 sind so viele neue Sportzeitschriften auf den Markt gekommen wie schon lange nicht mehr. Von Roland Karle, Medienjournalist, Neckarbischofsheim Ein Marktneuling mit spezieller Vita: Socrates, gegründet in Istanbul Für die Sportzeitschriften war 2016 ein geburtenstarker Jahrgang. Gleich ein halbes Dutzend Neulinge sind aufs Spielfeld marschiert. Bemerkenswert, dass Axel Springer, [...]

2018-01-16T10:15:13+00:00 07. Juli 2017|

Die Renaissance von Print

Print ist tot? Mitnichten! Die Indizien häufen sich, dass gedruckte Zeitschriften ihrer größte Krise überstanden haben. Noch nie wurden so viele neue Titel auf den Markt gebracht wie im vergangenen Jahr. Und die Investitionsbereitschaft der Verlage hält an. Von Helmut van Rinsum, Medienjournalist, München Viele Jahre hat sich Axel Springer mit der Gründung einer täglichen [...]

2018-01-16T10:15:42+00:00 26. Juni 2017|

Tarifabschlüsse im Groß- und Außenhandel

Diese Woche konnten im Groß- und Außenhandel Baden-Württemberg sowie im Groß- und Außenhandel Rheinland-Rheinhessen Tarifabschlüsse zum Neuabschluss der Löhne und Gehälter erzielt werden. DieTarifabschlüsse gelten u.a. für Verlagskaufleute tarifgebundener Verlage in Baden-Württemberg und Rheinland-Rheinhessen. Der Abschluss für den Baden-Württembergischen Außenhandel sieht vor: Laufzeit 24 Monate ab April bis Juni keine Tabellenerhöhung (3 Nullmonate) ab Juli 2017 (für [...]

2018-01-16T10:16:23+00:00 13. Juni 2017|

Künstlersozialabgabe sinkt auf 4,2 Prozent

Das Bundesministerium für Arbeit und Soziales teilt mit, dass der Abgabesatz zur Künstlersozialversicherung im Jahr 2018 deutlich von 4,8 auf 4,2 Prozent sinkt. Der Künstlersozialabgabesatz geht damit im zweiten Jahr hintereinander zurück und liegt im Jahr 2018 um einen Prozentpunkt niedriger als 2016 (5,2 Prozent). Dies ist im Wesentlichen das Ergebnis der verstärkten Prüf- und [...]

2018-01-16T10:23:03+00:00 09. Juni 2017|

Weniger Mehrwertsteuer auf elektronische Presseprodukte

Das EU-Parlament hat am 01. Juni 2017 dafür gestimmt, dass die Mitgliedsstaaten die Möglichkeit haben, den Mehrwertsteuersatz von elektronischen Presseprodukten wie z.B. E-Books, E-Papern oder Tablet-Ausgaben von Zeitungen und Zeitschriften an den (reduzierten) Mehrwertsteuersatz der Print-Ausgaben anzugleichen. Der eingebrachte Vorschlag wurde mit 590 Stimmen, bei 8 Gegenstimmen und 10 Enthaltungen angenommen. Dazu Berichterstatter Tom Vandenkendelaere [...]

2017-06-02T09:26:52+00:00 01. Juni 2017|

Volker Breid geht neue Wege

An der Spitze der Motor Presse Stuttgart und in Folge auch im Vorstand des Südwestdeutschen Zeitschriftenverleger-Verbands gibt es eine Veränderung: Nach mehr als fünf Jahren als Geschäftsführer der Motor Presse Stuttgart hat Dr. Volker Breid aus familiären Gründen entschieden, sich neuen beruflichen Aufgaben zu widmen. Diese Entscheidung hat gleichzeitig Auswirkungen auf Volker Breids Ehrenamt als Vorsitzender [...]

2018-01-16T10:17:02+00:00 31. Mai 2017|

Von der Kunst, aus Fehlern Erkenntnisse zu gewinnen

Fehler und Innovationen sind untrennbar miteinander verbunden. Das gilt auch für den Journalismus und seine Geschäftsmodelle. Handeln als Voraussetzung für Erfolg. Stillstand bedeutet Rückschritt, so lautet ein deutsches Sprichwort. Ins Gegenteil verkehrt könnte man auch sagen: Fortschritt braucht Antrieb. Oder mehr noch: Vor Innovation steht kontinuierliche Aktion! Belegt wird diese These durch zahlreiche erfolgreiche Gründer, [...]

2018-01-13T15:45:17+00:00 06. April 2017|

Freiwillige Selbstkontrolle

60 Jahre Deutscher Presserat. Am 1. Dezember 2016 begingen am Pariser Platz namhafte Vertreter aus Medien, Politik, Kultur, Wissenschaft, Kirche und Wirtschaft das 60-jährige Bestehen des Deutschen Presserats, unter ihnen Bundespräsident Joachim Gauck, der vor den 250 Gästen die Festrede hielt. Die Vertrauenskrise in den Medien, der Politik und anderen Institutionen war einer der von [...]

2017-01-05T10:47:15+00:00 05. Januar 2017|

Ermäßigte Mehrwertsteuer für digitale Zeitschriftenangebote

Verband Deutscher Zeitschriftenverleger (VDZ) und Bundesverband Deutscher Zeitungsverleger (BDZV) begrüßen die Entscheidung der Europäischen Kommission zur steuerlichen Gleichbehandlung unter anderem von Zeitschriften und Zeitungen unabhängig vom Vertriebsweg. Dies hat zur Folge, dass mit der Änderung der Mehrwertsteuersystemrichtlinie auch für digitale Ausgaben von Zeitschriften und Zeitungen der reduzierte Mehrwertsteuersatz angewendet würde. Die Angleichung von bislang 19 Prozent [...]

2016-12-02T09:45:24+00:00 02. Dezember 2016|

Wiedereinführung des bundeseinheitlichen Presseausweises

Innenministerkonferenz und Deutscher Presserat einigen sich auf Wiedereinführung des bundeseinheitlichen Presseausweises mit Signum des IMK-Vorsitzenden ab 2018 Die Innenministerkonferenz hat die Unterzeichnung einer Vereinbarung zur Wiedereinführung des bundeseinheitlichen Presseausweises mit Signum des Vorsitzenden der Innenministerkonferenz beschlossen. Seit 2008 hatte es den nicht mehr gegeben. Mit der jetzt getroffenen Vereinbarung wird eine neue Praxis des bundeseinheitlichen [...]

2018-01-16T10:24:18+00:00 30. November 2016|

Wer sind wir?

Wer in Deutschland mit Journalismus, Publizistik oder Verlagswesen sein Geld verdient. Nur wenige Studien erheben detaillierte Informationen zu den Beschäftigten in der Verlagsbranche. Eine davon ist die Allensbacher Werbeträger-Analyse 2016. Die haben wir uns einmal etwas genauer angeschaut. Die Betrachtung viel dabei auf die Zielgruppe der Vollzeit Berufstätigen mit dem beruflichen Fachgebiet Journalismus, Publizistik und [...]

2018-01-16T10:24:31+00:00 16. November 2016|

Europäisches Verlegerrecht – worum es den Verlegern geht und worum nicht.

In dieser Woche stellt die Kommission ein Urheberrecht-Reformpaket vor. Ein Aspekt dieses Vorschlages soll die Einführung eines Schutzrechtes für Presseverleger sein, dessen Ziel ein effektiver Rechtsschutz ist. Es sollen Rechte auf EU-Ebene geschaffen werden, um Presseinhalte vor unautorisierter Vervielfältigung und öffentlicher Zugänglichmachung in der digitalen Welt zu schützen. Um wettbewerbsfähig und finanziell unabhängig zu bleiben, [...]

2018-01-16T10:29:29+00:00 15. September 2016|

Die Risiken weiterer Werbebeschränkungen

Die parlamentarische Sommerpause des Bundestags ist seit einigen Tagen vorbei. Mancher meint, es habe 2016 gar keine Sommerpause gegeben. So groß die aktuellen politischen Herausforderungen sind, so wichtig sind die freien Medien für das Funktionieren der Demokratie. Gerade deshalb verdienen deren wirtschaftliche Rahmenbedingungen umfassende Berücksichtigung durch die Politik, zum Beispiel der existenzielle Beitrag der kommerziellen [...]

2018-01-16T10:30:03+00:00 08. September 2016|

impresso