Für Verlage, die Mitglieder des SZV sind, bieten wir als neuen Service eine juristische Erstberatung zu Rechtsfragen aus dem Presse-, Verlags-, Urheber- und Wettbewerbsrecht sowie dem Arbeitsrecht an. Dieses Angebot soll es unseren Mitgliedern, die mit Rechtsfragen konfrontiert werden, ermöglichen, vorab zu klären, ob sie die Angelegenheit in rechtlicher Hinsicht weiterverfolgen sollen bzw. wollen oder nicht.

Die kostenlose Erstberatung zu Ihren Rechtsfragen führt Frau Rechtsanwältin Dr. Julia Jankowski, LL.M. als Partnerin des SZV durch. Frau Dr. Jankowski, LL.M. ist als Fachanwältin für Gewerblichen Rechtsschutz spezialisiert auf Fragen des Presse-, Verlags-, und Medienrechts sowie des Arbeits- und Sozialrechts und berät seit über 15 Jahren Verlagsunternehmen in diesen Bereichen.

Die Erstberatung wird vom SZV getragen und ist somit für die Mitglieder des SZV kostenfrei. Mitglieder, die den Service nutzen möchten, wenden sich bitte per E-Mail an unsere Geschäftsstelle.

Die kostenlose Erstberatung umfasst eine erste rechtliche Einschätzung der Angelegenheit im Rahmen eines Gesprächs oder einer schriftlichen Auseinandersetzung mit Ihren Fragen. Dabei kann die Erstberatung nur zu einer Entscheidungshilfe führen und keinesfalls eine vollständige Lösung des Problems bieten. Das Erstberatungsgespräch umfasst daher nicht die Abfassung von Schreiben an die Gegenseite oder das Führen von Telefonaten mit dem Gegner und/oder dessen Anwalt. Durch die Erstberatung sind Sie nicht an die Vergabe eines evtl. Mandats gebunden, sondern können sich im Anschluss an die Erstberatung an jeden Anwalt Ihres Vertrauens wenden.