Lade Veranstaltungen

THEMA

Die Zielgruppe ist ein zentraler Faktor in Marketing- und Vertriebsprojekten von Verlagen. Zielgruppenwissen ist außerdem ein Erfolgsschlüssel in der Mediaberatung von Werbekunden. In Zeiten der Digitalisierung und Fragmentierung der Gesellschaft hat sich der Einsatz rein statistischer Zielgruppen-Modelle (männlich oder weiblich, 29-49 Jahre) jedoch längst überholt.

Dieses Seminar bietet einen praxisorientierten Überblick, welche richtungsweisenden (neuen) Zielgruppen-Modelle angewendet werden: Markt-Media-Konzepte, Milieus und Lebenswelten, PERSONAS und Psychografien, Motivations-Modelle sowie digitale Micro-Moments. Die jeweilige Einsatzmöglichkeit wird für B2B- und B2C-Märkte diskutiert. Aus jedem Modellbereich werden Fälle aus der Werbe- und Verlagspraxis vorgestellt und bearbeitet.

Ihr Praxisnutzen: Sie nehmen neue Impulse mit, wie Werbezielgruppen, Käuferschaften oder Mediennutzer besser selektiert und bearbeitet werden können. Sowohl in der internen Beratung als auch im externen Verkaufsgespräch punkten Sie mit erweiterter Kompetenz und Fachwissen, dessen Anwendung Sie bereits im Seminar getestet haben.

Das Seminar richtet sich gleichermaßen an Fachkräfte im Verlagsmarketing (Leser-/Werbemarkt, Produktmanagement, Online-Marketing), als auch an Sales-Mitarbeiter, von denen Zielgruppenkompetenz im Kundendialog gefordert wird.

Abgerundet wird das Programm durch ein gemeinsames Mittagessen im Restaurant mit der Gelegenheit zu weiteren Gesprächen.

DER REFERENT

THORSTEN GERKE

ist Lehrbeauftragter an der Fakultät für Digitale Medien der HFU Hochschule University Furtwangen und gefragter Dozent/Trainer in der Verlagspraxis. Er leitete über viele Jahre die Abteilung Digital Sales & Cooperations eines internationalen Special-Interest-Verlages. Zuvor verantwortete er die Marktforschung der größten deutschen Fachverlagsgruppe für Handwerks- und Industriezielgruppen. Der ausgebildete Mediaplaner veröffentlichte mehrere Fachbücher, die von der Zeitschrift W&V ausgezeichnet wurden. Bereits sein Erstlingswerk „Handbuch Werbemedien – Werbeträger optimal vermarkten“ beschäftigte sich mit der professionellen Medienvermarktung im Werbemarkt.

EINLADUNG UND ANMELDUNG:

Hier geht es zur Einladung mit allen Infos und Details  im PDF-Format:

DOWNLOAD

impresso