impresso

Zwischen Redheads und Linksfeminismus

Der Printkrise trotzen zahlreiche unabhängige Zeitschriften, die kürzlich bei Indiecon, dem Festival für selbstgemachte Magazine vorgestellt wurden: Ob ein Projekt für Rothaarige wie MC1R, das Missy Magazin für feministische Popkultur und Politik oder EDIT, ein altmodisches Literaturmagazin. Die MacherInnen haben wenig Geld, aber viel Enthusiasmus.

Den kompletten Beitrag von Günter Herkel gibt es zum Anhören auf www.br.de.

2015-10-14T22:10:22+00:00 14. Oktober 2015|0 Comments