Welche Tücken hat die Künstlersozialversicherung?

Oft trifft man wen, der Bilder malt, viel seltener wen, der sie bezahlt (Wilhelm Busch). Mehr als 30 Jahre besteht sie schon, die Künstlersozialversicherung und damit die Pflicht von Unternehmen auf künstlerische und publizistische Leistungen eine Abgabe zu entrichten. Vor diesem Hintergrund mag es zunächst erstaunen, dass diese Materie erst in jüngster Zeit vermehrt Gegenstand [...]

2018-01-16T10:20:36+01:0012. Januar 2017|

Wer sind wir?

Wer in Deutschland mit Journalismus, Publizistik oder Verlagswesen sein Geld verdient. Nur wenige Studien erheben detaillierte Informationen zu den Beschäftigten in der Verlagsbranche. Eine davon ist die Allensbacher Werbeträger-Analyse 2016. Die haben wir uns einmal etwas genauer angeschaut. Die Betrachtung viel dabei auf die Zielgruppe der Vollzeit Berufstätigen mit dem beruflichen Fachgebiet Journalismus, Publizistik und [...]

2018-01-16T10:24:31+01:0016. November 2016|

Künstlersozialversicherung sinkt auf 4,8 Prozent

Der Abgabesatz zur Künstlersozialversicherung wird im nächsten Jahr von 5,2 auf 4,8 Prozent herabgesetzt. Das verkündete die Künstlersozialabgabe-Verordnung 2017 am 11. August 2016 im Bundesgesetzblatt. Wer als Verlag oder Unternehmen freiberufliche künstlerische Tätigkeiten in Anspruch nimmt - darunter fallen u.a. Leistungen von freien Autoren und Grafikern - der muss auch die Künstlersozialabgabe entrichten. Mit diesen Abgaben [...]

2018-01-16T10:31:55+01:0016. August 2016|

Neuer Gehaltstarifvertrag für Zeitschriftenredakteure

Die rund 5.000 Redakteurinnen und Redakteure in Zeitschriftenredaktionen erhalten Gehaltserhöhungen von 1,5 ab dem 1. September 2016 und 1,6 Prozent ab dem 1. September 2017. Der Gehaltstarifvertrag soll rückwirkend ab 1. April dieses Jahres mit einer Laufzeit von insgesamt 25 Monaten bis Ende April 2018 gelten. Heute einigten sich der Verband Deutscher Zeitschriftenverleger in der dritten [...]

2018-01-16T10:33:04+01:0027. Juli 2016|

(Schein-)selbstständige Redakteure?

Viele Verlage treibt aktuell das Thema der Scheinselbstständigkeit um. Was es dabei zu beachten gilt und wie man sich als Verlag am besten absichert erfahren Sie in diesem kurzen Überblick. Oft fällt die Unterscheidung zwischen freien und fest angestellten Redakteuren nicht leicht bzw. wird gar nicht erst vorgenommen. Der Grund: Die Grenzen zur Scheinselbstständigkeit sind [...]

2017-08-21T14:14:22+02:0008. März 2016|
Nach oben