Ermäßigte Mehrwertsteuer für digitale Zeitschriftenangebote

Verband Deutscher Zeitschriftenverleger (VDZ) und Bundesverband Deutscher Zeitungsverleger (BDZV) begrüßen die Entscheidung der Europäischen Kommission zur steuerlichen Gleichbehandlung unter anderem von Zeitschriften und Zeitungen unabhängig vom Vertriebsweg. Dies hat zur Folge, dass mit der Änderung der Mehrwertsteuersystemrichtlinie auch für digitale Ausgaben von Zeitschriften und Zeitungen der reduzierte Mehrwertsteuersatz angewendet würde. Die Angleichung von bislang 19 Prozent [...]

2016-12-02T09:45:24+01:0002. Dezember 2016|

EU-Umsatzsteuersätze für Verlage

Im Umsatzsteuer-Dschungel der EU kann sich so manch einer leicht verirren. Damit unseren Mitgliedsverlagen das nicht passiert veröffentlichen wir in diesem Beitrag mit freundlicher Unterstützung von Crowe Kleeberg einen Überblick der EU-Umsatzsteuersätze für Verlagsprodukte. Wichtig ist in diesem Zusammenhang, dass die Übersicht nur zur Orientierung dient. Für die exakte Einordnung eines Produkts im Ausland empfiehlt [...]

2018-01-16T10:36:58+01:0002. Juni 2016|

Kein ermäßigter Steuersatz bei „Online-Ausleihe“

Entscheidung des Bundesfinanzhofs (BFH): Umsätze mit digitalen oder elektronischen Sprachwerken (wie z.B. E-Books) unterliegen bei der Umsatzsteuer nicht dem ermäßigten Steuersatz (Urteil vom 03.12.2015, V R 43/13). Der ermäßigte Steuersatz gilt nur für Bücher auf physischen Trägern und nicht für "elektronisch erbrachte Dienstleistungen". Der vom BFH entschiedene Streitfall betrifft die sogenannte "Online-Ausleihe" digitalisierter Sprachwerke (E-Books). [...]

2016-02-10T13:59:21+01:0010. Februar 2016|

Buchpreisbindung auf elektronische Bücher

Das Bundeskabinett hat heute den von Bundesminister Sigmar Gabriel vorgelegten Entwurf für ein Zweites Gesetz zur Änderung des Buchpreisbindungsgesetzes beschlossen. Damit wird die gesetzliche Buchpreisbindung auch auf elektronische Bücher erstreckt und geregelt, dass die Preisbindung für jegliche Buchverkäufe an Letztabnehmer in Deutschland gilt. Bundesminister Gabriel: "Das Buch ist ein Kulturgut und prägendes Element unserer kulturellen [...]

2017-08-21T14:14:22+02:0003. Februar 2016|

Bundles – Verwaltung bleibt stur

Besteuerung von Print-Abonnements mit Gratis-ePaper (Bundle). Auf gemeinsamen Druck der Verlage und der Verbände stand das Thema Bundles Ende September auf der Tagesordnung der Bund-Länder-Konferenz der Finanzverwaltungen. Aufgrund unserer Gespräche im Vorfeld waren etliche Bundesländer bereit, unsere Forderung nach einer Gleichhandlung mit den Büchern hinsichtlich der rückwirkenden Besteuerung von Print-Abonnements mit Gratis-ePaper zu unterstützen. Leider konnten [...]

2015-11-04T16:27:26+01:0007. Oktober 2015|

Digitaler Kiosk

Wenn einzelne Beiträge von Verlagen ins Internet eingestellt werden oder im digitalen Kiosk vertrieben werden, ist die Rechte­-Situation nicht immer klar. Sollte sie aber sein, sonst drohen Nachforderungen. Von Michael Rath-Glawatz Verlage nutzen die Artikel ihrer Printausgaben auch für ihre eigenen Online­-Portale, für die eigene Online­-Archivierung, für den E­-Paper­-Versand der Hefte wie für die Lizenzierung [...]

2018-01-16T10:50:27+01:0015. September 2015|
Nach oben