Ermäßigte Mehrwertsteuer für digitale Zeitschriftenangebote

Verband Deutscher Zeitschriftenverleger (VDZ) und Bundesverband Deutscher Zeitungsverleger (BDZV) begrüßen die Entscheidung der Europäischen Kommission zur steuerlichen Gleichbehandlung unter anderem von Zeitschriften und Zeitungen unabhängig vom Vertriebsweg. Dies hat zur Folge, dass mit der Änderung der Mehrwertsteuersystemrichtlinie auch für digitale Ausgaben von Zeitschriften und Zeitungen der reduzierte Mehrwertsteuersatz angewendet würde. Die Angleichung von bislang 19 Prozent [...]

2016-12-02T09:45:24+01:0002. Dezember 2016|

Europäisches Verlegerrecht – worum es den Verlegern geht und worum nicht.

In dieser Woche stellt die Kommission ein Urheberrecht-Reformpaket vor. Ein Aspekt dieses Vorschlages soll die Einführung eines Schutzrechtes für Presseverleger sein, dessen Ziel ein effektiver Rechtsschutz ist. Es sollen Rechte auf EU-Ebene geschaffen werden, um Presseinhalte vor unautorisierter Vervielfältigung und öffentlicher Zugänglichmachung in der digitalen Welt zu schützen. Um wettbewerbsfähig und finanziell unabhängig zu bleiben, [...]

2018-01-16T10:29:29+01:0015. September 2016|

Mit Links aus der Haftung?

Wer in einem Medium Tatsachen behauptet, haftet für deren Inhalt. So weit so bekannt. Wie aber sieht es aus, wenn der Redakteur Dritte für sich sprechen lässt? Zum Beispiel über Verlinkungen? Wird der Verlag dann bei rechtswidrigen Inhalten ebenfalls zur Verantwortung gezogen? Von Michael Rath-Glawatz Beginnen wir mit Selbstverständlichkeiten: Wer in einem Medium, sei es [...]

2018-01-16T10:31:36+01:0025. August 2016|

QR-Codes: Die wundersame Missachtung einer Schnittstelle

Während der QR-Code sich als praktisches Werkzeug in vielen Bereichen durchgesetzt hat, wird er wundersamerweise gerade im Verlagswesen unterschätzt. Dabei hat derzeit ansatzweise keine andere Print-online-Kopplung eine vergleichbare Akzeptanz. Wie sich QR-Codes in Fachzeitschriften nutzen lassen und was die Verlage tun müssten, versucht Tjards Wendebourg, Redaktionsleiter beim Verlag Eugen Ulmer in Stuttgart, zu umreißen. Zweifellos [...]

2018-01-16T10:34:33+01:0011. Juli 2016|

Die Publishing Matrix für Zeitschriftenverleger

Der Medienwandel stellt das Geschäftsmodell der Zeitschriftenverleger vor völlig neue Herausforderungen. Der Grund: Die eine, perfekte Digitalstrategie gibt es nicht. So muss sich jeder Verleger genau überlegen, was er mit seinen Inhalten macht und wie er damit in den Weiten des Internets Geld verdienen kann. Eine Strategie kann der Aufbau und die Monetarisierung einer möglichst hohen [...]

2018-01-16T10:36:18+01:0014. Juni 2016|

Thunder – das Content-Management-System für Verlage

Der Flame Dries Buytaert studierte noch Informatik, als er vor vielen Jahren in seiner Freizeit eine Soware entwickelte, die zur Basis für Millionen von Internet seiten wurde: Drupal war das erste Programmiergerüst für die Verwaltung von Webinhalten, das gratis zur Verfügung stand. Buytaert wurde durch seine Erfindung zum Star, und von der amerikanischen Präsidialverwaltung (www.whitehouse.gov) über die Hilfsorganisation Oxfam bis zur [...]

2016-04-18T11:17:01+02:0018. April 2016|

„So far, so good!“ – warum Fach- und Special Interest-Verlage die besten Content Marketer sein könnten und sollten

In John Sturges klassischem Western „The Magnificent Seven“ gibt es eine gut zum gegenwärtigen Zustand der Verlags- und Agenturwelt passende Szene. Die Charaktere der beiden Hauptdarsteller Yul Brunner (Glatzkopf) und Steve McQueen (King of Cool) diskutieren fachmännisch den Stand der Arbeiten an den Verteidigungsanlagen des regelmäßig von Banditen heimgesuchten mexikanischen Dorfes. „So far, so good!“ [...]

2017-08-21T14:14:21+02:0015. April 2016|

Presseverleger sehen Mängel im neuen EU-Datenschutz

Rechtsunsicherheit für Pressevertrieb und Digitalgeschäft sowie halbherziger Schutz journalistischer Pressefreiheit sind Kritikpunkte von BDZV und VDZ – Deutsche Politik beim effektiven Schutz journalistischer Datenverarbeitung in der Pflicht. Die Verbände der Zeitschriften- und Zeitungsverleger sehen in der neuen EU-Datenschutzgrundverordnung, die heute vom EU-Parlament in Straßburg endgültig gebilligt werden soll, erhebliche Risiken für die wirtschaftliche und publizistische [...]

2017-08-21T14:14:21+02:0014. April 2016|

Behavioural Data: Strategien von Schibsted und Axel Springer für die digitale Zukunft – Einblick ins „Data Innovation“ Projekt

Eine Zusammenfassung der Vorträge von Torry Pederson (CEO und Editor von VG.no, Schibsted) und Dr. Jana Moser (Head of Data Innovation, Axel Springer Germany) auf dem Digital Innovators` Summit 2016, Berlin von Knut Nicholas Krause, Vorstand knk Business Software AG. Schibsted und Axel Springer stehen vor den gleichen Herausforderungen Auf dem Digital Innovator Summit präsentierten sowohl Schibsted [...]

2017-08-21T14:14:21+02:0024. März 2016|

Vom Informations- zum Kommunikations- und Servicedienstleister

Periodisch eine Zeitschrift veröffentlichen und sich über die Anzeigen- und Vertriebserlöse freuen? Die Zeiten sind vorbei. Das Verlagsgeschäft ist härter geworden. Aber auch aufregender und vielseitiger. von Patrick Priesmann. Das kommt nicht von ungefähr. Als Informationsdienstleister trifft die Verlage die Digitalisierung mit voller Wucht. Nicht umsonst sprechen wir von Informations-Technologie, wenn es um den digitalen [...]

2017-08-21T14:14:21+02:0014. März 2016|

Zahlen, bitte!

Paid Content­ Modelle funktionieren, wenn dem Leser ein relevanter Mehrwert geboten wird. Entscheidend für die Zahlungsbereitschaft ist aber auch das Image der Medienmarke. Von Helmut van Rinsum Genau genommen verfolgen Zeitschriften Paid Content ­Modelle bereits seit vielen Jahrzehnten: Verlage sind damit groß geworden, dass sie ihre redaktionell aufbereiteten Inhalte an die Leser verkauft haben. [...]

2017-08-21T14:14:21+02:0011. März 2016|

Der shopzentrierte Verlag

Wie Medienhäuser den Kundenzugang erfolgreich selbst gestalten. Ein Beitrag über Zielgruppen, Content Marketing und eCommerce. Von Gerrit Klein, CEO Ebner Verlag GmbH & Co. KG. Sind Verlage eigentlich noch Verlage? Wikipedia definiert so schön: „Ein Verlag ist ein Medienunternehmen, das Werke der Literatur, Kunst, Musik, Unterhaltung oder Wissenschaft vervielfältigt und verbreitet. Der Verkauf kann über [...]

2016-03-04T09:47:06+01:0004. März 2016|

Yellow Paper der Deutschen Fachpresse: „Datenbanken und Crossmedia-Angebote – Praxistipps für Produkt- und Projektmanager“

Neues Yellow Paper der Kommission Digitale Medien | Praxistipps für erfolgreiche Entwicklung digitaler Fachinformationen 36 Schlaglichter verständig erklärt. Mit der steigenden Nachfrage nach crossmedialen Fachinformationen gewinnen Entwicklung und Pflege medienneutraler Datenbanken für Verlage stetig an Bedeutung. Das neue Yellow Paper aus der Kommission Digitale Medien der Deutschen Fachpresse "Datenbanken und Crossmedia-Angebote – Praxistipps für Produkt- [...]

2016-01-19T17:07:14+01:0019. Januar 2016|

Big Data in der Verlagspraxis

Big Data – ein großes Thema in Zeiten der Digitalisierung – auch für Verlage. Doch oft fehlt es an der richtigen Umsetzung. Hier kommt IDG Media ins Spiel. Auf der SZV Jahrestagung am 29. September 2015 in Stuttgart, referierte Michael Beilfuß, Mitglied der Geschäftsleitung von IDG Business Media, zum Thema „Neue Produkt- und Vermarktungsstrategien – Big [...]

2015-10-05T17:39:23+02:0005. Oktober 2015|

Digitaler Kiosk

Wenn einzelne Beiträge von Verlagen ins Internet eingestellt werden oder im digitalen Kiosk vertrieben werden, ist die Rechte­-Situation nicht immer klar. Sollte sie aber sein, sonst drohen Nachforderungen. Von Michael Rath-Glawatz Verlage nutzen die Artikel ihrer Printausgaben auch für ihre eigenen Online­-Portale, für die eigene Online­-Archivierung, für den E­-Paper­-Versand der Hefte wie für die Lizenzierung [...]

2018-01-16T10:50:27+01:0015. September 2015|
Nach oben