SZV-Newsletter 22/02/2018

SZV – Wir können Zeitschriften | 22. Februar 2018

 

Liebe Zeitschriftenmacher,

dass das Netzwerkdurchsetzungsgesetz ein Reinfall ist, kann nicht oft genug gesagt werden. Nun hat sich auch Human Rights Watch zu Wort gemeldet.

Kein bisschen besser ist das sogenannte Urheberrechts-Wissensgesellschafts-Gesetz, das am 1. März 2018 in Kraft tritt. Bleibt nur zu hoffen, dass dieses Gesetz, das nicht weniger als eine Enteignung der (Fach-)Verlage darstellt, seine befristete Laufzeit von fünf Jahren nicht überlebt.

 

WICHTIG

ADRESSHANDEL // Wird beim Verkauf von Adressen gegen den Datenschutz verstoßen (z.B. aufgrund fehlender Einwilligungserkärungen) führt das zur Unwirksamkeit des Vertrages.

INTERESSANT

VERLAGSLEITUNG // Roland Hradek ist Geschäftsführer des DoldeMedien Verlags. Sein Einstieg begann über den Wolken, inzwischen eröffnen sich für ihn und das Unternehmen neue Horizonte.

PRINT // Paul-Josef Raue schreibt in seiner Kolumne über die Renaissance des Gedruckten: In der Tat zieht die Zeitschrift in eine fröhliche Zukunft – vor allem in viele, bisweilen seltsame Nischen.

BESTENLISTEN // Auf Focus Online kann es passieren, dass man auf einen Link klickt und sich plötzlich in einer „Shopping-Welt“ wiederfindet, obwohl man die so genannte Nachrichtenseite noch gar nicht verlassen hat.

BAHNHOFSKIOSK // Das Konzept dieser Zeitschrift habe ich tatsächlich und ehrlich nicht verstanden. Mir ist das ganze Ding ein komplettes Rätsel. Es heißt „Ernst – Das Gesellschaftsmagazin für den Mann“ und ist tatsächlich sehr ernst.

INFLUENCER // Der Trend um Influencer Marketing ist derzeit des Werbers liebstes Kind. Neuerdings zeigt eine Studie, dass die bisweilen peinlichen Posts der Influencer wirken. Doch offenbar bei den falschen Zielgruppen.

MEDIENWANDEL // Fernsehen ist out. Die Schüler informieren sich über das Smartphone. Ein Interview mit einem Gymnasiallehrer.

NÜTZLICH

GRAFIK // Die IconBros haben über 700 kostenlose Vektor-Icons für dich.

SCHÖN

VINTAGE // Keine Lust mehr auf die immer gleiche Axe-Werbung? Dann schaut Euch mal diese Deo-Werbung aus den 70er Jahren an.

2018-03-08T10:23:59+00:00 08. März 2018|

impresso