SZV-Newsletter 11/04/2019

 

 

 

Liebe Zeitschriftenmacher,

nicht, dass wir glauben Ihr fühlt Euch nicht wohl in Eurem Job. Aber falls Ihr einen kennt, der einen kennt, der sich vorstellen könnte für die sensationelle Frankfurter Allgemeine Zeitung als Mediengestalter zu arbeiten, dann solltet Ihr unbedingt mal hier klicken! Kleine Anmerkung am Rande: Ich kenne den Art Director und der ist echt dufte…

Gestalterische Grüße

Patrick Priesmann

 

WICHTIG

Presserecht
Kein Auskunftsanspruch für Unternehmen mit vorwiegend außerpublizistischen Zwecken
Ein Unternehmen kann sich nicht auf Auskunftsansprüche nach dem Landespressegesetz und dem Rundfunkstaatsvertrag berufen, wenn sein Unternehmensgegenstand von außerpublizistischen Zwecken geprägt wird.
rsw.beck.de

INTERESSANT

Interessensvertretung
Sechs Forderungen der Zeitschriftenverleger an die Politik
Die deutsche Politik muss jetzt bei der Umsetzung der EU-Reform des Urheberrechts, der reduzierten Mehrwertsteuer und der balancierten Ausgestaltung der E-Privacy-Verordnung aktiv werden, um faire Bedingungen für Verlage am Markt zu schaffen.
horizont.net

Gesundheitsmagazine
Schmerzfrei mit „My Life“
Mit „My Life“ versucht Burda, die Erfolgsgeschichte der „Apotheken Umschau“ zu wiederholen. Doch das neue Gratisheft ist weniger ausgewogen und gibt mitunter Ankündigungs-Prosa Raum.
sueddeutsche.de

Gattungsmarketing
Analyse bestätigt Werbewirkung von Print
Eine Metaanalyse gibt wissenschaftlich fundierte Antworten zu den Wirkungseffekten von Print und ordnet diese in die Praxis ein. Mit Erkenntnissen aus über 300 Studien.
wuv.de

Bahnhofskiosk
Der Koffer und ich und der „Vintage Flaneur“
Dieses „Neo-Vintage-Magazin“ hat einen Look für die Nische, der aber sehr nah dran ist an den Massen, die mit Begeisterung „Babylon Berlin“ gucken und Sonnenbrillen für das sonntägliche Flanieren eben „vintage“ kaufen.
uebermedien.de

Paid Content
Wie sich lokale Blogs finanzieren
Wer bloggt, hat unter Umständen ein teures Hobby. Zwar gibt es Content Management Systeme wie WordPress größtenteils kostenfrei. Aber schon, wenn man spezielle Layouts oder Hilfsprogramme nutzen möchte, muss man oft Geld bezahlen.
fitfuerjournalismus.de

Fake-News
So manipulierbar sind wir gar nicht
Haben Fake-News US-Wähler 2016 beeinflusst? Eine neue Studie sagt: eher nicht. Falsche Nachrichten sind längst nicht so verbreitet wie die Debatte über sie.
zeit.de

NÜTZLICH

Online-Journalismus
So wird ihr Printartikel fit fürs Netz
Wie lassen sich Zeitungs- oder Magazin-Geschichten schnell und effektiv fürs Digitale aufarbeiten? Wir zeigen Ihnen, was Sie beachten müssen, um möglichst viele Leser zu Ihrem Text zu locken. Ein Ratgeber in fünf Schritten.
szv.de

(NICHT SO) SCHÖN

Autowerbung
What the hell happened to car advertising?
Car advertising was once the benchmark for all that was good in our industry. Decades of brilliant creative work for the likes of VW, Volvo, BMW, Porsche, and others had established a gold standard that everyone sought to uphold and emulate. Not any more.
blokewriter.com

2019-05-06T20:28:55+00:00 06. Mai 2019|

impresso