impresso

Print wichtigstes Medium bei Führungskräften

Auch in diesem Jahr konnten die Zahlen der aktuellen Leseranalyse Entscheidungsträger in Wirtschaft und Verwaltung (LAE 2015) die Bedeutung unterstreichen, die Printmedien in der Zielgruppe der Entscheidungsträger nach wie vor hat. Zu den Entscheidern gehören laut LAE-Definition 2,945 Mio. Personen, die über Entscheidungsbefugnis in Ihrem Unternehmen verfügen und somit sowohl in beruflicher als auch in privater Hinsicht über beträchtliche Budgets verfügen.

 

 

Befragt nach der Bedeutung, die verschiedenen Mediengruppen für ihren Beruf haben, ordneten 77 Prozent von ihnen branchenspezifische Fachzeitschriften als wichtig ein. Damit liegt die Fachpresse deutlich vor „Internetseiten von Herstellern, Händlern, Dienstleistern“ (52%) und überregionale Tages- und Wochenzeitungen (42%) an Platz 1 der genannten Medien. Das Fernsehen belegt mit 18 Prozent der Nennungen den letzten Platz.

Längere Texte lesen 59 Prozent der Entscheider am liebsten auf Papier. Nur 9 Prozent bevorzugen den Bildschirm.

2015-06-29T17:45:32+00:00 25. Juni 2015|0 Comments