impresso

Fünf Tipps zum Umgang mit Social Media für Verlage

An den Sozialen Medien führt heutzutage fast kein Weg mehr vorbei. Fünf Tipps wie Sie trotzdem die Hoheit über Ihre Inhalte und Leser bzw. Nutzer behalten.

von Patrick Priesmann

1. Streuen Sie Ihre Inhalte über möglichst viele (passende) Soziale Netzwerke. So geraten Sie nie in zu große Abhängigkeit von einem Anbieter.

2. Versehen Sie Ihre Text- und Bildbeiträge stets mit Ihrem Markenlogo bzw. Ihrem Absender. Das hilft Ihnen, die Identität und Glaubwürdigkeit Ihrer Medienmarke auch im Sozialen Netz aufrecht zu erhalten.

3. Verlinken Sie stets auf die eigene Homepage. Denn hier wird das Geld verdient – sei es mit Werbung oder mit einem Online-Shop

4. Setzen Sie alles daran, Ihre Leser als Abonnenten für einen E-Mail-Newsletter zu gewinnen. Denn nichts ist günstiger und effizienter als ein eigenes E-Mail-Marketing.

5. Bieten Sie in den sozialen Netzwerken immer nur einen Bruchteil Ihrer gesamten redaktionellen Inhalten an. So haben die Leser einen triftigen Grund zusätzlich ein Print-Abonnement abzuschließen.

2017-02-16T21:18:36+00:00 16. Februar 2017|0 Comments