impresso

Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

DIE VERANSTALTUNG IST LEIDER AUSGEBUCHT! 

THEMA

Mediaagenturen haben einen nicht unwesentlichen Einfluss auf das Anzeigengeschäft von Zeitschriftenverlagen. Sind sie es doch, über die ein Großteil der Buchungen erfolgt und die ihren Kunden Empfehlungen im Hinblick auf die zu belegenden Mediagattungen, Titelsegmente und Anzeigenformate geben. Umso wichtiger ist es für erfolgreiche Werbevermarkter zu wissen, wie sich die unterschiedlichen Agenturtypen unterscheiden, wie sie arbeiten, welche Anforderungen sie an Vertreter der Medien haben und wer in der Personalhierarchie am Ende die finale Entscheidung über die Belegung eines Titels trifft.

Das SZV-Seminar „Mediaagenturen – wie sie arbeiten, was sie wollen, wann sie buchen“ geht den Arbeitsweisen der Mediaagenturen auf den Grund und gibt Medienvermarktern praxisnahe Ratschläge zur Optimierung ihrer Vermarktungsaktivitäten.

Der Fokus des Seminars liegt auf folgenden Fragestellungen: Welche Arten von Mediaagenturen gibt es und was unterscheidet sie? Wie sieht ein typischer Arbeitsprozess in einer Agentur aus? Welche Herausforderungen gibt es bei der Zusammenarbeit einer Agentur mit ihren Kunden? Welche Ansätze bieten sich für Vermarkter an, um mit den Mediaagenturen ins Gespräch zu kommen?

Abgerundet wird das Programm durch ein gemeinsames Mittagessen im Restaurant mit der Gelegenheit zu weiteren Gesprächen.

DER REFERENT

CHRISTIAN KAESSMANN

ist Mediaplaner mit Leidenschaft. In seiner beruflichen Laufbahn gehörte er zu Führungsteams namhafter Mediaagenturen wie Universal McCann, Mediaplus, MEC und Mediaplan. Im März 2016 hat er den PLAN (www.wirsindderplan.de) als neuen Akteur im Markt der Mediaagenturen gegründet. Der Fokus seiner Arbeit liegt in der fundierten, analytischen Herleitung strategischer Kommunikationsempfehlungen für Kunden aller Branchen. Christian Kaeßmann hat im Laufe seiner Karriere zahlreiche Auszeichnungen erhalten, agiert als Referent an verschiedenen Hochschulen und ist Mitglied in der Jury beim Deutschen Mediapreis.

EINLADUNG UND ANMELDUNG:

Hier geht es zur Einladung mit allen Infos und Details  im PDF-Format:

DOWNLOAD