Deutsche Unternehmen sehen KI als Chance, nutzen sie aber kaum

Jedes zehnte Unternehmen will laut Bitkom-Umfrage 2023 in KI investieren Unternehmen in Deutschland erkennen vor allem Chancen im Einsatz von Künstlicher Intelligenz und sehen Vorteile beim Einsatz der Technologie – zugleich steigt der Anteil der Unternehmen, die KI im Einsatz haben, nur sehr langsam. Beklagt werden vor allem ein Mangel an Fachkräften und Daten. Das [...]

2022-09-21T11:19:23+02:0022. September 2022|

Kinderzeitschriften werden behandelt wie ein Schatz

Blue Ocean Entertainment präsentiert Kids-Medien-Kompass 2022 „Mein Heft, mein Schatz!“ – nach diesem Motto steuern Mädchen und Jungen in Deutschland die Nutzung und Weitergabe ihrer Magazine. Zeitschriften sind für 3- bis 13-Jährige ein kostbarer Besitz, der zumeist im Haushalt bleibt: Rund zwei Drittel der Kinder bewahren ihre Hefte nach dem Lesen auf. Das belegt der [...]

2022-08-08T21:33:28+02:0008. August 2022|

LAE 2022: Digitalangebote sorgen für Wachstum

Crossmediale Medienmarken der LAE erreichen 95 Prozent der Entscheider In dieser Woche ist die Leseranalyse Entscheidungsträger in Wirtschaft und Verwaltung (LAE) 2022 erschienen. Die Studie besitzt vor allem für die B2B-Kommunikationsplanung eine hohe Relevanz. Mit rund 8.000 befragten Personen bildet sie die exklusive Entscheider-Zielgruppe der Selbständigen, Freiberufler, Leitenden Angestellten und Beamten ab und liefert valide [...]

2022-07-08T07:45:37+02:0008. Juli 2022|

Mediennutzung in Krisenzeiten

Allensbacher Markt- und Werbeträgeranalyse AWA 2022 veröffentlicht Die Allensbacher Markt- und Werbeträgeranalyse, kurz AWA genannt, ermittelt auf breiter statistischer Basis  Einstellungen, Konsumgewohnheiten und Mediennutzung der Bevölkerung in Deutschland. Mit umfangreichen Daten zur Mediennutzung in den Bereichen Print, TV, Hörfunk, Internet, Kino und Außenwerbung zählt die AWA zu den bedeutendsten deutschen Markt-Media-Studien. In dieser Woche wurde [...]

2022-06-29T18:14:47+02:0030. Juni 2022|

Arbeitswelt im Wandel

Neue BAuA-Broschüre befasst sich mit der Arbeitsgestaltung in der Corona-Pandemie Einmal im Jahr gibt die Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) mit der Broschüre „Arbeitswelt im Wandel“ einen Überblick über die wichtigsten Daten im Arbeits- und Gesundheitsschutz. Der Schwerpunkt der diesjährigen Ausgabe befasst sich mit der Arbeitsgestaltung während der SARS-CoV-2-Pandemie und stellt Daten zur betrieblichen [...]

2022-06-24T10:53:07+02:0027. Juni 2022|

Lage der Pressefreiheit in Deutschland verschlechtert

Rangliste der Pressefreiheit 2022 von Reporter ohne Grenzen (RSF) veröffentlicht Neue Krisen und Kriege sowie wiederaufgeflammte Konflikte gefährden die weltweite Pressefreiheit und brachten Journalistinnen und Journalisten seit Anfang 2021 in vielen Ländern der Welt in Gefahr. Die zum Welttag der Pressefreiheit veröffentlichte Rangliste der Pressefreiheit 2022 von Reporter ohne Grenzen (RSF) zeigt, dass auch in [...]

2022-05-05T07:19:27+02:0005. Mai 2022|

Bei Fachzeitschriften drohen zahlreiche Titeleinstellungen

Fachpresse-Statistik 2021 erschienen Die gravierendsten Auswirkungen der Corona-Pandemie auf die wirtschaftliche Entwicklung der Fachmedienbranche konnten im zurückliegenden Jahr kompensiert werden. Der Gesamtumsatz steigt wieder, wobei Digitalumsätze eine immer gewichtigere Rolle im Erlösmix spielen. Dies zeigt die Fachpresse-Statistik 2021, die jetzt von der Deutschen Fachpresse vorgelegt wurde. Den positiven Rückblick trüben aktuell aber die äußerst schwierigen [...]

2022-04-30T15:28:24+02:0028. April 2022|

MVFP sieht die freie Presse durch vielfache Kostenexplosion ökonomisch gefährdet

Diskriminierungsfreie Förderung der Zeitschriften dringend erforderlich Dramatisch steigende Energie- und Papierpreise sowie kontinuierlich zunehmende Postzustellkosten belasten die Zeitschriftenverlage in Deutschland stark. Die 2021 erreichte Erholung relevanter Geschäftszahlen nach dem Corona-bedingten Einbruch 2020 wird durch die aktuelle Kostenexplosion weitgehend zunichte gemacht. Wie der Medienverband der freien Presse (MVFP) auf seiner heutigen Jahrespressekonferenz in Berlin betonte, bedrohen [...]

2022-04-26T16:16:25+02:0026. April 2022|

Journalistische Medien bieten die besten Werbeumfelder für Marken

Editorial Media Factbook 2022 des VDZ erschienen Umfeld und Vertrauen sind die aktuellen Schlagworte, wenn es um die Platzierung und Wirkung von Werbung geht. Die großen und starken Medienmarken der Verlage tragen dabei wesentlich zum Erfolg der Kampagnen ihrer Werbekunden bei. Die neue Ausgabe des Editorial Media Factbooks des VDZ zeigt die zu diesen Zusammenhängen [...]

2022-03-13T18:40:10+01:0014. März 2022|

Verbraucher setzen weiterhin auf mobilen Lebensstil

Laut App Annie verbrachten die Deutschen im Jahr 2021 täglich mehr als 3 Stunden am Smartphone  Dem State of Mobile Report 2022 von App Annie zufolge setzen Verbraucher weiterhin auf einen mobilen Lebensstil. Das Jahr 2021 war demnach rekordverdächtig: In den 10 wichtigsten Mobilfunkmärkten wurden täglich unglaubliche 4,8 Stunden mit dem Handy verbracht. Die Deutschen [...]

2022-02-14T12:03:01+01:0014. Februar 2022|

Alle Fakten über Presseprodukte im Handel

64-seitiges Factbook und fünf neugestaltete Anzeigenmotive zur B2B-Gattungsmarketingkampagne „Presse verkauft“ Im Rahmen der B2B-Gattungsmarketingkampagne „Presse verkauft“ für den Vertriebsmarkt hat der Verband Deutscher Zeitschriftenverleger (VDZ) jetzt eine tief gehende Käufermarktforschung aufgelegt, um die großen wirtschaftlichen Vorteile und Kundenbindungspotenziale des Pressesortiments für den Lebensmitteleinzelhandel transparent zu machen Lebensmittelhandel umsatzstärkster Vertriebsweg für Presseprodukte Danach ist der Lebensmittelhandel [...]

2021-11-09T10:16:06+01:0009. November 2021|

Wie steht es um die digitalen Kompetenzen der Deutschen?

Studie „Digital Skills Gap“ zeigt Spaltungen in der Bevölkerung auf Die deutsche Bevölkerung verfügt insgesamt über mittlere Kompetenzen im Umgang mit der Digitalisierung. Zwar sind Basiskompetenzen weit verbreitet, komplexere Aufgaben und Verständnis digitaler Funktionsweisen beherrschen jedoch häufig nur sehr digitalaffine Gruppen. Spaltungen zeigen sich insbesondere Anhand von Alter, Bildung und Art der Berufstätigkeit. Das zeigen [...]

2021-08-10T16:21:14+02:0011. August 2021|

LAE 2021: Fachzeitschriften wichtigste Mediengruppe für den Beruf

Aktuelle LAE zeigt Relevanz der Fachzeitschriften für Entscheider in Wirtschaft und Verwaltung Die aktuelle Leseranalyse Entscheidungsträger in Wirtschaft und Verwaltung (LAE) vom 7. Juli 2021 hat wieder einmal bestätigt, dass branchenspezifische Fachzeitschriften mit 75 Prozent Zustimmung die wichtigste Mediengruppe für die berufliche Tätigkeit von Entscheidern sind. Mit deutlichem Abstand folgen an zweiter Stelle und 53 [...]

2021-07-26T11:18:58+02:0026. Juli 2021|

Mediennutzung in der Pandemie: Geänderter Umgang mit Zeitschriften und Zeitungen

Allensbacher Markt- und Werbeträgeranalyse AWA 2021 zeigt Einflüsse der Corona-Krise auf das Informationsverhalten     Am 28. Juni ist die neue Allensbacher Markt- und Werbeträgeranalyse AWA 2021 erschienen. Nachdem das Allensbacher Institut bereits im Dezember über die Auswirkungen der Corona-Pandemie auf die Einstellungen und das Verhalten der Bevölkerung berichtet hatte, ist nun der komplette Datensatz der [...]

2021-07-08T15:57:58+02:0008. Juli 2021|

Freie Presse? Fehlanzeige!

Reporter ohne Grenzen: Viktor Orbán ist Feind der Pressefreiheit Viktor Orban ist der erste EU-Ministerpräsident, den Reporter ohne Grenzen (RSF) auf ihre Liste der „Feinde der Pressefreiheit“ gesetzt haben. Das passt zur allgemeinen Entwicklung der Pressefreiheit in Ungarn, das im jährlichen RSF-Ranking um drei Plätze auf Platz 92 von 180 abrutscht. Unter ihrer Herrschaft werden [...]

2021-07-07T10:58:18+02:0007. Juli 2021|

Werbewirtschaft schrumpft im Corona-Jahr 2020 um 7 Prozent

 ZAW fordert: Politik muss Weichen für Aufschwung stellen Die Werbewirtschaft in Deutschland erzielte 2020 ein Marktvolumen von rund 45 Mrd. Euro und verzeichnete damit pandemiebedingt einen Rückgang um sieben Prozent zum Vorjahr (2019: 48 Mrd. Euro). Die Investitionen in Werbung gingen um 3,4 Prozent zurück auf 33,7 Mrd. Euro, während die Netto-Werbeeinnahmen der Medien um [...]

2021-06-02T19:11:19+02:0002. Juni 2021|

Deutsche zeigen mehr Vorbehalte gegenüber gendersensibler Sprache

Akzeptanz gendergerechter Sprache durch zunehmende Präsenz in den Medien nicht gestiegen Gegenüber der Verwendung einer geschlechterneutralen Sprache bestehen bei den Deutschen weiterhin erkennbare Vorbehalte. Eine klare Mehrheit der deutschen Bevölkerung lehnt deren Verwendung in Medien und Öffentlichkeit ab. Die zunehmende Präsenz einer gendergerechten Sprache hat deren Akzeptanz somit nicht gesteigert, wie eine aktuelle Umfrage des [...]

2021-05-27T17:34:21+02:0028. Mai 2021|

Zeitschriftenbranche beweist in der Pandemie ihre Resilienz

VDZ-Jahrespressekonferenz zu den Auswirkungen des Corona-Jahres 2020 „Unsere Branche hat in der Pandemie ihre Resilienz bewiesen“, so Philipp Welte, Sprecher der Publikumszeitschriften und VDZ-Vizepräsident bei der VDZ-Jahrespressekonferenz 2021 am vergangenen Dienstag. Tatsächlich konnten die Zeitschriftenverlage den Umsatz mit dem Leser durch ihren 360°-Ansatz mit Paid Content, Podcasts, Merchandising und anderen Online-basierten Geschäften im vergangenen Jahr [...]

2021-04-28T17:45:29+02:0029. April 2021|

Änderungen beim Verpackungsgesetz und neue Verpflichtungen für Verlage

Online-Seminar fand in Kooperation dem VZB statt   Im Juli dieses Jahres steht die nächste Novellierung des Verpackungsgesetzes an. An verschiedenen Stellen bringt diese auch neue Verpflichtungen für Verlage mit sich. Bei einem Online-Seminar, das der SZV am 21. April in Kooperation mit dem VZB durchgeführt hat, konnten sich die Mitgliedsverlage aus erster Hand über [...]

2021-04-27T17:31:18+02:0027. April 2021|

Zwischen Wunsch und Wirklichkeit

Bertelsmann-Studie untersucht Entwicklung tatsächlicher und gewünschter Arbeitszeit von Männern und Frauen Männer arbeiten im Durchschnitt neun Stunden pro Woche mehr als Frauen. Dabei möchten mehr Männer als Frauen ihre Arbeitszeit reduzieren und andererseits mehr Frauen als Männer ihre Arbeitszeit ausweiten. Damit besteht Potenzial zur Angleichung der Arbeitszeiten zwischen den Geschlechtern, so das Ergebnis einer neuen [...]

2021-04-19T15:29:47+02:0019. April 2021|
Nach oben