Bildrechte im Urheberrecht – die Checkliste

Das Thema Bildrechte ist für Grafiker und Redakteure ein heißes Eisen. Denn Urheberrechtsverletzungen können schnell teuer werden. Damit sie sich schnell orientieren und Abmahnungen vermeiden können gibt es vom SZV nun eine prägnante Bildrechte Checkliste zum Download und ein Seminar im März, das sich intensiv und praxisnah mit dem Thema befasst.

Magazine und Zeitschriften leben vom gekonnten Spiel zwischen Text und Bild. Ohne „Augenfutter“ fehlt schlicht die Einladung zum Eintauchen in den Text. Auch Websites und besonders Social-Media-Accounts würden ohne Fotos und Bilder kaum klicken. Doch kein Bild, kein Foto ohne Urheber – Bilder ohne die entsprechenden Nutzungsrechte zu veröffentlichen, ist da keine kluge Idee. Vom Zeitschriften-Macher bis zum Blogger oder Instagrammer müssen sich alle längst mit dem heiklen Themenfeld Bildrechte, Persönlichkeitsrechte, Datenschutz und Urheberrechtsverletzung auseinandersetzen. Und zwar am besten, bevor Bilder bzw. Fotos genutzt werden. Denn wenn es um das Urheberrecht bei Fotos und Bildern geht, kann es teuer werden. Und weil es mittlerweile clevere Tools gibt, mit denen das Netz schnell nach eigenen Bildern durchforstet werden kann, sind bei Urheberrechtsverletzungen auch schnell diejenigen am Start, die mit dem Geschäftsmodell Abmahnung Kasse machen wollen.

Zahlreiche Fragen zum Thema Bildrechte

Welche Bildrechte bzw. Urheberrechte gelten nun aber wo? Gerade Zeitschriftenredakteure und -grafiker brauchen bei Fragen rund um die Bildrechte praktische Hilfestellungen. Welche Rechte gelten z. B. bei Fotografien in Gerichtssaal oder Theater? Welche beim Einsatz von Fotodrohnen? Wie gehe ich mit fremden Markenzeichen im Bild um? Und wie mit Designschutz? Wann muss ich online Links setzen – und wie? Wo werden Bildnachweise – on- wie offline – platziert?  Und wie gehe ich bei Personenfotos vor, wenn also das Kunsturhebergesetz und der Datenschutz unmittelbar ins Spiel kommen?

Bildrechte Checkliste und Seminar

Diesen und vielen anderen Fragen geht das SZV-Seminar am 12. März 2019 intensiv nach. Für Eilige gibt es aber heute schon eine übersichtliche Bildrechte Checkliste zum Download als 8-Punkte-Plan zur rechtssicheren Nutzung von Fotos und Bildern. Dabei wird logisch in Produktionsschritten vorgegangen: Angefangen bei dem Moment des Fotografierens, über das Editieren bis zum Publizieren. Dazu gibt es jeweils den Verweis auf das entsprechende Gesetz. SZV-Mitgliedsverlage erhalten die Checkliste Bildrechte als gedrucktes A3-Poster  über die SZV-Geschäftsstelle (info@szv.de).

Unser Experte rund ums Thema Bildrechte: Christian Eggers

Experte für alle Fragen rund ums Thema Bildrechte ist Christian Eggers. Er ist Geschäftsführer und Inhaber der Nordbild GmbH, die heute Beratung rund um das Bildrechtsmanagement und Schulungen zum Bildrecht bietet. Wir danken Herrn Eggers sehr herzlich dafür, dass wir seine Checkliste für uns übernehmen und publizieren dürfen!

 

 

 

 

2018-10-24T10:51:39+00:00 24. Oktober 2018|

impresso