Über Andrea Hohlweck

Der Autor hat bisher keine Details angegeben.
Bisher hat Andrea Hohlweck, 81 Blog Beiträge geschrieben.

Versteigerte Werbeplätze

Datengetriebene, personalisierte Werbung bestimmt trotz DSGVO die Online-Werbebranche. Wir zeigen am Beispiel von Programmatic Advertising wie sie arbeitet. Von Torsten Kleinz, Autor bei c‘t magazin für computertechnik Wer hat die besten Daten und kann sie am besten in Verkaufserfolge umsetzen? Diese Frage bestimmt das Online-Werbegeschäft immer mehr. Der Trend der Stunde lautet: Programmatic Advertising. Dabei [...]

2019-04-25T16:13:33+00:00 20. April 2019|

Ausschreibung Abo-Service: den besten Dienstleister finden

Sie wollen Ihren Abo-Service auslagern? Wir zeigen Ihnen wie das klappt. Unsere Empfehlung: Wählen Sie ein Ausschreibungsverfahren mit fünf Stufen. Von Uwe Henning, Montana Medien, Hamburg Für die Mehrheit der Zeitschriftenverlage ist der Vertriebsmarkt, und innerhalb dessen das Abonnement, zum wichtigsten Erlösbereich geworden. Aber das Abo gliedert sich in immer mehr Geschäftsmodelle auf und das [...]

2019-04-25T16:14:40+00:00 15. April 2019|

Chiffre-Geheimis: offene Fragen?

41. RECHTS § RATH Es gibt „Institutionen“, die offenbar unbeeindruckt vom medialen Wandel ihr Dasein fristen, wie etwa die gute alte Chiffreanzeige. Und so stehen all die Fragen und Probleme, die sich um sie ranken, nach wie vor und mehr oder weniger ungelöst im Raum. Von Rechtsanwalt Dr. Michael Rath-Glawatz, Hamburg Dass sich hinter Chiffreanzeigen [...]

2019-04-01T15:08:03+00:00 31. März 2019|

So wird ihr Printartikel fit fürs Netz

Mal ehrlich: Sehr viele Texte in (Fach-)Zeitschriften werden immer noch für Print verfasst. Erst danach steht die „Zweitverwertung“ im Netz an. Aber Print ist eben nicht gleich online, Leser nicht gleich User. Fürs Text-Recycling sind also Anpassungen nötig. Wie aber Zeitungs- oder Magazin-Geschichten schnell und effektiv fürs Digitale aufarbeiten? Wir zeigen Ihnen, was Sie beachten [...]

2019-04-01T15:09:04+00:00 30. März 2019|

Der Geislinger Steiger

Schwäbische Wurzeln und Tugenden, Branchenkenntnis per Muttermilch, sportlicher Ehrgeiz und die Zukunft im Blick: Carl Otto Maurer führt seine Mediengruppe mit Weitsicht und Sportsgeist in neues Terrain. Von Klaus Kresse, Lehrbeauftragter, Journalist, Medien-Berater, Appenweier Was soll man von einem Verleger halten, der gern auch Bergführer geworden wäre? Geht das zusammen? Ein Psychologe oder Motivforscher könnte [...]

2019-05-15T10:31:26+00:00 28. März 2019|

Verlegerverbände begrüßen Verabschiedung des EU-Urheberrechts

Der Verband Deutscher Zeitschriftenverleger (VDZ) , der Dachverband des SZV, und der Bundesverband Deutscher Zeitungsverleger (BDZV) begrüßen, dass das Europäische Parlament die EU-Urheberrechtsrichtlinie gestern endgültig verabschiedet hat. „Die Zustimmung zur Reform ist ein ‚Ja‘ zur digitalen Zukunft von Kultur und Medien und zu einer lebendigen und vielfältigen Kreativlandschaft in Europa. Nun muss der Rat der [...]

2019-03-27T08:30:52+00:00 27. März 2019|

Das gute Bauchgefühl allein reicht nicht

Der Fachkräftemangel ist in den Medienhäusern angekommen. Statt die Fach- und Sozialkompetenzen potenzieller Kandidaten bei einer Stellenbesetzung strukturiert und objektiv abzuprüfen, entscheidet deshalb oft aus schierer Panik tatsächlich der vielzitierte Bauch. Wir sprachen mit Claudia Michalski, Geschäftsführerin der OMC OpenMind Management Consulting GmbH, darüber, wie es besser geht. Frau Michalski, Sie haben lange Jahre als [...]

2019-03-21T11:23:02+00:00 21. März 2019|

Im Namen der Pressefreiheit

Die Zeiten, in denen kein Weg an den Presseangeboten der regionalen Tageszeitungen vorbeiführte sind vorbei. Das gilt für den Leser- wie auch den Anzeigenmarkt. Doch längst gelten nicht mehr nur Google oder Facebook als die Übeltäter. Über den Kampf zwischen Zeitungshäusern und kommunalen Amtsblättern. Ein Standpunkt von Patrick Priesmann, SZV-Geschäftsführer, Stuttgart Es ist kompliziert. So [...]

2019-03-21T11:21:35+00:00 13. März 2019|

Werben mit Mitarbeiterfotos?

Von Rechtsanwalt Dr. Michael Rath-Glawatz, Hamburg 39. RECHTS § RATH In unserer mehrteiligen Serie schreibt der Medienrechts­experte über knifflige Rechtsfragen aus der verlegerischen Praxis. Verlage werben gern – auch mit Fotos ihrer Mitarbeiter, etwa in hauseigenen Prospekten, auf den eigenen Online-Portalen usw. Die Fotos der eigenen Mitarbeiter sind oft schnell und bequem zur Hand, man spart als Verleger (hoffentlich) [...]

2019-02-19T14:14:48+00:00 19. Februar 2019|

„Gereinigt werden muss immer!“

Von Klaus Kresse, Lehrbeauftragter, Journalist, Medien-Berater, Appenweier Aus Dreck Geld machen – das geht nicht? Geht doch. Und wie! Der Verleger Reinhard Knittler kann das. Mit seinem Reinigungs Markt – Fachmagazin für Gebäudereinigung, -management, -technik und Hygiene beweist er das zehn Mal im Jahr. Aber nicht nur damit. Was ist das für ein Mensch, dieser [...]

2019-03-20T08:46:55+00:00 19. Februar 2019|

Freie Mitarbeiter – wie „angemessen“ vergüten?

Von Rechtsanwalt Dr. Michael Rath-Glawatz, Hamburg Gemeinhin gehen Zeitschriften-Verlage davon aus, dass sie ihre freien Autoren auskömmlich honorieren. Das Erstaunen ist daher groß, wenn ein Freier erklärt, für Beiträge nicht „angemessen“ vergütet worden zu sein, und Nachzahlung verlangt. Aus dem Erstaunen wird Entsetzen, wenn dabei fünfstellige Beträge fällig werden – was durchaus schon vorkam. Und [...]

2019-01-29T14:14:19+00:00 29. Januar 2019|

Informantenschutz

Gläserne Journalisten gefährden die Pressefreiheit. Von Peter Welchering, Medienjournalist, Stuttgart Journalisten stehen unter Beobachtung. Konzerndetektive, Nachrichtendienstler und Datenhändler lesen gern mal mit, was alles in redaktionellen Mails steht. Von Bundesministerien wird gern mitgeschnitten, was Journalisten sich auf der hauseigenen Website so anschauen. Das Smartphone in der Tasche des Journalisten liefert nicht nur Bewegungsprofile. Ermittler können [...]

2019-01-24T09:07:04+00:00 24. Januar 2019|

Neue Informationspflichten – auch gegenüber Abonnenten

Die DSGVO schreibt die Transparenz der Datenverarbeitung groß. Für Unternehmen stellt sich die Herausforderung, die betroffenen Personen auch bei begrenztem Raum, etwa auf einer Bestellpostkarte, rechtskonform zu informieren. Von Rechtsanwalt Frank Michael Höfinger, Köln Am Ende des letzten Beitrags, der sich mit der neuen Rechtslage für Film- und Fotoaufnahmen befasste, wurden bereits die neuen Informationspflichten [...]

2019-01-14T13:57:57+00:00 17. Januar 2019|

Der Blogger bei Daimler

Seit Dezember arbeitet Sascha Pallenberg, einer der berühmtesten Blogger Deutschlands, in der Kommunikationszentrale bei Daimler. Für ihn ein Traumjob. Von Helmut van Rinsum, Medienjournalist, München Irgendwie war es Liebe auf den ersten Blick, auch wenn das kitschig klingt. Im Jahr 2009 war Sascha Pallenberg zu einer Entwicklerkonferenz auf die Insel Taiwan eingeladen. Er kam gegen [...]

2019-01-14T13:56:27+00:00 14. Januar 2019|

Journalisten als Intrapreneure

Journalisten als „Unternehmer im Unternehmen“? Früher stand das journalistische Selbstverständnis kommerziellen Erwägungen entgegen. Da Digitaleffekte mittlerweile ins Kontor der Printmedien durchschlagen, hat längst ein Umdenken stattgefunden. Heute sind die Fokussierung auf Print und das Leugnen wirtschaftlicher Erwägungen längst Geschichte. Die Burda Journalistenschule greift beides in ihrer Ausbildung auf – für die Zukunft der jungen Arbeitnehmer [...]

2019-01-11T07:42:32+00:00 11. Januar 2019|

Neue USt-Regeln bei Presse-Gutscheinen – und ihre Folgen

Für Presse-Gutscheine, die ab dem Jahr 2019 ausgestellt werden, gelten neue umsatzsteuerliche Regelungen. Grund dafür ist die Änderungen in § 3 Abs. 13 bis 15 des Umsatzsteuergesetzes (UStG). Bislang war es so, dass die Umsatzsteuer im Einzelhandel anfiel, wenn der Kunde Presse-Gutscheine dort einlöste. Neu ist nun die Unterscheidung in „Einzweck-Gutscheine“ und „Mehrzweck-Gutscheine“, die steuerlich [...]

2019-01-08T11:47:09+00:00 08. Januar 2019|

Die Brückenteilzeit ist da

Zum 1. Januar sind zahlreiche neue Gesetze in Kraft getreten. Arbeitgeber betrifft das "Gesetz zur Weiterentwicklung des Teilzeitrechts - Einführung einer Brückenteilzeit". Dabei meint Brückenteilzeit, dass ein Arbeitnehmer für eine vereinbarte Spanne von einem bis max. fünf Jahren seine Arbeitszeit reduzieren kann, und danach wieder Anspruch auf seine ursprüngliche Arbeitszeit hat. Besondere Gründe wie Kindererziehung [...]

2019-01-08T11:49:27+00:00 07. Januar 2019|

Ergebnisdruck auf dem Postweg

Die Zustellkosten für Abonnements, Dialogpost und den Rechnungsversand sind ein wichtiger Faktor für die Wirtschaftlichkeit von Verlagen. Entsprechend aufmerksam sollten Verlagsentscheider die Porto-Entwicklung verfolgen und die eigenen Prozesse und Verträge regelmäßig überprüfen. Von Johannes Freytag, Medienjournalist, Hamburg Die Sendungsmengen und -gewichte im Bereich der Pressepost sind analog zur Auflagenentwicklung seit Jahren rückläufig. Bei der Deutschen [...]

2019-01-08T09:13:09+00:00 02. Januar 2019|

impresso goes Bauhaus

Halten Sie schon die neue Ausgabe unserer Mitgliederzeitschrift impresso in den Händen? Ja? Dann haben Sie als Printliebhaber sicherlich die besondere Haptik und Glätte des Papieres bemerkt. Diesmal haben die impresso-Inhalte einen ganz besonderen Träger: Bauhaus Dessau. Damit beteiligt sich der SZV an der Hommage für den Designmythos aus Sachsen-Anhalt. Denn bundesweit wird 2019 das 100-jährige [...]

2019-01-02T12:54:43+00:00 20. Dezember 2018|

Der neue SZV-Volontärskurs Print/Online Publishing startet 2019

Der neue „Volontärskurs Print/Online Publishing“ des SZV macht Volontäre fit für die journalistischen Aufgaben der Zukunft. Und die sind schon heute mehrheitlich digital und multimedial. Längst zählt dazu nicht nur das für die jeweiligen Ausspielkanäle maßgeschneiderte Texten, sondern auch das technische Know-how und die digitale Content-Strategie. Mit der Burda Journalistenschule in Offenburg haben wir für [...]

2018-11-08T14:46:44+00:00 08. November 2018|

impresso