impresso

5 gute Gründe für Presse im Handel

Presseprodukte sind attraktive Produkte. Für die Leser und natürlich für die Verlage und Pressegrossisten. Aber auch für die Einzelhändler in Kiosken, Tankstellen, Bäckereien. Oder Supermärkten.

Presse verkauft. Das ist – in mehrfacher Hinsicht – unsere begründete Überzeugung. Presseprodukte sind umsatz- und renditestark und bringen Kunden in die Läden.

Über die Stärken des Segmentes Presse muss gesprochen werden und der Mehrwert eines Produktes muss begründet werden.

teaser_vdz_presseverkauftDafür hat der Verband Deutscher Zeitschriftenverleger (VDZ) in Kooperation mit dem Pressegrosso die Initiative „Presse verkauft.“ ins Leben gerufen. Eine Initiative, die auf verschiedenen Kanälen die Vorteile von Presseprodukten für den Handel aufzeigt und Händlern Hilfestellungen bei der Nutzung des Potenzials des Warensegments gibt.

Die Kernbotschaft: Presseprodukte sind nicht nur für ihre Käufer und Leser hoch attraktive Produkte, sondern auch ein attraktives Warensegment für den Einzelhandel.

Weil Presse mehr Rendite bringt, mehr Umsatz generiert, mehr Kunden häufiger in die Märkte bringt und dabei gute Preise erzielt. Und das bei null Risiko für den Händler.

Diese Vorteile Mitarbeitern im Handel in Erinnerung zu rufen, ist das Ziel der Initiative Presse verkauft. Getragen vom VDZ und unterstützt vom Bundesverband Pressegrosso, umfasst die Initiative seit 2015 folgende Maßnahmen:

Und all das kontinuierlich ergänzt, aktualisiert und erweitert.

2017-08-21T14:14:23+00:00 10. November 2015|0 Comments