16.02.2017

 

„Die große Disruption findet zunehmend Online to Online statt und weniger Online to Print. Der große Vorteil von Print ist, eben nicht disruptiv zu sein.“
(Jan Bayer, Axel Springer)

 

WICHTIG:

URHEBERRECHT
Streitwert für unerlaubte Foto-Nutzung zwischen 3.000 – 6.000,- EUR.

INTERESSANT:

WIRTSCHAFTSPRESSE
Ich mache mir Sorgen um die Wirtschaftspresse. Die Auflagen sinken insgesamt weiter, das Anzeigengeschäft reicht weder zum Leben noch zum Sterben.

PAID CONTENT
Wird jetzt doch noch alles gut mit den Bezahlinhalten für Journalismus?

FACHJOURNALISMUS
Fachjournalismus muss sich zurück auf journalistisches Handwerk besinnen – sonst ist er im Zeitalter der Digitalisierung überflüssig.

BAHNHOFSKIOSK
Über seinen Eindruck zur Zeitschrift „Free Man’s World“ schreibt Michalis Pantelouris.

GOOGLE
Wie Google den deutschen Journalismus vereinnahmt.

FACEBOOK
Überschriften müssen sich im Online-Journalismus in der Timeline der Facebook-Nutzer bewähren. Dabei helfen einige bewährte Kniffe – und ein paar neue Erkenntnisse.

NÜTZLICH:

MARKETING
Wie das Abfragen vertraulicher Daten zum Erfolg wird.

SCHÖN:

VINTAGE WERBUNG
Vintage Advertisement Posters Of Russian Automobiles From The 1950s to ’80s.