08.09.2016

Zum Einstieg heute mal ein wenig Toilettenpapier. Kann man ja immer mal brauchen…

WICHTIG:

LINKHAFTUNG
Wer in einem Medium Tatsachen behauptet, haftet für deren Inhalt. So weit so bekannt. Wie aber sieht es aus, wenn der Redakteur Dritte für sich sprechen lässt?

INTERESSANT:

ZEITSCHRIFTEN
Es gibt eine Theorie unter Magazinmachern, dass die Zeitschrift als solche auf Papier überleben wird, aber nur als Trash- und als Luxusprodukt.

MESSENGER
Dieses kaum bekannte deutsche Startup baut Chat-Bots für große US-Publisher.

ONLINE-JOURNALISMUS
We could soon see the emergence of a new wave of publishers that don’t require home pages or apps; their sole purpose is to syndicate content through different channels and social platforms.

SOCIAL MEDIA
Kommentare auf Facebookseiten von Medien machen selten Spaß. Anders bei der Welt.

PAID CONTENT
Wie kann man mit digitalem Journalismus Geld verdienen? Sind Menschen, zumindest in Deutschland, überhaupt schon so weit, dass sie für digitale Inhalte Geld ausgeben?

NÜTZLICH:

SOCIAL MEDIA
Wie Zeitschriftenverlage von den neuen Plattformen profitieren können, ohne zu stark in deren Abhängigkeit zu geraten, erfahren Sie in unserer kleinen Infografik.

SCHÖN:

ZEITSCHRIFTEN
Das Layout des amerikanischen Stadtmagazins 5280 nach dem Redesign.