WER WIR SIND.

Der 1950 gegründete Südwestdeutsche Zeitschriftenverleger-Verband (SZV) ist der größte und mitgliederstärkste Landesverband der Zeitschriftenverleger. Mit fünf weiteren Landesverbänden trägt er den Verband Deutscher Zeitschriftenverleger (VDZ), in dem rund 450 Verlage organisiert sind, die insgesamt mehr als 6.000 Zeitschriften verlegen. Zusammen kommen sie auf über 80 Prozent des gesamten Umsatzes der Zeitschriftenverlagsbranche. Als Wirtschafts- und Arbeitgeberverband vertreten wir die gemeinsamen wirtschaftlichen, medienpolitischen, sozialen und kulturellen Interessen von rund 130 mittelständischen Zeitschriftenverlagen in Baden-Württemberg, Hessen, Rheinland-Pfalz und dem Saarland. Auf nationaler Ebenen verfolgen wir unsere Ziele zusammen mit unserem Dachverband.

WOFÜR WIR STEHEN.

Gemeinsam mit unserem Dachverband setzen wir uns für die Interessen unserer Mitgliedsverlage ein.
Damit die Zeitschriftenbranche auch in Zukunft auf einem soliden rechtlichen und wirtschaftlichen Fundament steht.

Pressefreiheit

Wir treten für alle Belange einer freiheitlichen Presse ein.

Wettbewerb

Wir stärken die Wettbewerbsfähigkeit der Verlage in den Medienmärkten.

Medienpolitik

Wir gestalten die politischen und rechtlichen Rahmenbedingungen für Verlage mit.

Marktstandards

Wir definieren Marktstandards und erbringen Dienstleistungen für unsere Mitgliedsverlage.

Bildung

Wir fördern eine zeitgemäße journalistische und medienkaufmännische Aus- und Fortbildung.

Medienpolitik

Wir stärken das Lesen und die Medienkompetenz in der Gesellschaft.

UNSERE AUFGABE

Wir stellen unseren Mitgliedern – vor allem kleinen und mittleren Verlagen – umfangreiche Leistungen zur Verfügung. Diese Leistungen sind auf Ihre Bedürfnisse individuell zugeschnitten – von der kompetenten Rechtsberatung über aktuelle Brancheninformationen, spannende Veranstaltungen mit hochkarätigen Referenten bis hin zur Interessenvertretung und Sozialpolitik.

Sie wollen es ganz genau wissen?

Dann informieren Sie sich über unser Leistungsangebot.