Bild
Bild
Bild
Printprodukte sind Finde- statt Suchmaschinen
Frank-Bernhard Werner, Finanzen Verlag
Weil uns das Netz und das Digitale so mit Schnelligkeit und Oberfläche abspeist, wird Print kostbar. Wenn etwas die Qualität hat nicht bloß im Augenblick zu bestehen, wird es gedruckt. Sonst - ab ins Digitale!
Mike Meiré, Meiré und Meiré
Die große Disruption findet zunehmend Online to Online statt und weniger Online to Print. Der große Vorteil von Print ist, eben nicht disruptiv zu sein.
Jan Bayer, Axel Springer
No woman or girl ist goint to want to spend time looking at pretty dresses on the internet. Vogue is going to be around for a long time to come.
Es gibt Qualitätsjournalismus nur in Verbindung mit bedrucktem Papier.
Hermann Petz, Moser Holding

Über ifc

Keine
Bis jetzt wurden von 160 Blogbeiträge erstellt.

Beides tut not

Eine deutsche Übergangsregelung für die Verlagsbeteiligung an der Reprographieabgabe ist ebenso notwendig wie die nachhaltige Anerkennung von Verlegerrechten im EU-Urheberrecht.

(Print&more 2/2016)

Nach der Reprobel-Entscheidung des Europäischen Gerichtshofs (EuGH) und der Entscheidung des Bundesgerichtshofs (BGH) vom 21. April 2015 dürfen Verleger an den Erlösen der VG Wort nicht beteiligt werden. Dass ihre verlegerische Leistung eine Voraussetzung für die vergütungspflichtigen […]

11. Juli 2016|0 Kommentare

QR-Codes: Die wundersame Missachtung einer Schnittstelle

Während der QR-Code sich als praktisches Werkzeug in vielen Bereichen durchgesetzt hat, wird er wundersamerweise gerade im Verlagswesen unterschätzt. Dabei hat derzeit ansatzweise keine andere Print-online-Kopplung eine vergleichbare Akzeptanz. Wie sich QR-Codes in Fachzeitschriften nutzen lassen und was die Verlage tun müssten, versucht Tjards Wendebourg, Redaktionsleiter beim Verlag Eugen Ulmer in Stuttgart, zu umreißen.

Zweifellos – […]

11. Juli 2016|0 Kommentare

B2B-Entscheider bevorzugen Print

Die Ergebnisse der diesjährigen Leseranalyse Entscheidungsträger in Wirtschaft und Verwaltung (LAE 2016) bestätigen den hohen Stellenwert von Printmedien bei der Entscheidungsfindung im B2B-Segment.

Die Zielgruppe der Entscheidungsträger in Wirtschaft und Verwaltung spielt insbesondere für werbungtreibende Unternehmen im B2B-Segment eine große Rolle. Denn hier fallen die großen Investitionsentscheidungen, die Dienstleistern und Herstellern oft über Jahre hinweg ein stetiges Einkommen […]

01. Juli 2016|0 Kommentare

Tarifabschluss für Redakteure/innen an Tageszeitungen

Gehälter für Redakteure an Tageszeitungen steigen 2016 um 1,5 Prozent und 2017 um 1,6 Prozent.

Der BDZV und die Gewerkschaften Deutscher Journalisten-Verband (DJV) und dju in ver.di haben sich in der fünften Verhandlungsrunde am Abend des 29. Juni 2016 in Berlin nach intensiven Gesprächen auf einen neuen Gehaltstarifvertrag (GTV) für Redakteure an Tageszeitungen geeinigt. Dieser sieht […]

30. Juni 2016|0 Kommentare

kma-online.de: moderner, klarer, funktionaler

Zum 20-jährigen Jubiläum der „kma Das Gesundheitswirtschaftsmagazin“ (Georg Thieme Verlag) wurde der Onlineauftritt der Zeitschrift unter www.kma-online.de einem umfassenden Relaunch unterzogen. Ab sofort begrüßt die Website die kaufmännischen und technischen Entscheider im Gesundheitswesen mit neuen Tools und einer noch nutzerfreundlicheren Navigation.

So sind die News aus der Gesundheitswirtschaft auf kma-online dank des modernen Designs nun auch […]

29. Juni 2016|0 Kommentare

Arbeitgeber und Gewerkschaft einigen sich auf neuen Flächenlohntarifvertrag in der Druckindustrie

Nach intensiven Auseinandersetzungen haben sich der Bundesverband Druck und Medien (bvdm) und ver.di in der vierten Verhandlungsrunde am 13./14. Juni 2016 in Frankfurt nach über 16 Stunden in den frühen Morgenstunden auf ein neues Lohnabkommen geeinigt.

Dieses sieht innerhalb einer 29-monatigen Laufzeit zwei lineare Erhöhungen vor: Ab dem 1. Juli 2016 werden die Löhne der gewerblichen […]

14. Juni 2016|0 Kommentare

Die Publishing Matrix für Zeitschriftenverleger

Der Medienwandel stellt das Geschäftsmodell der Zeitschriftenverleger vor völlig neue Herausforderungen. Der Grund: Die eine, perfekte Digitalstrategie gibt es nicht. So muss sich jeder Verleger genau überlegen, was er mit seinen Inhalten macht und wie er damit in den Weiten des Internets Geld verdienen kann. Eine Strategie kann der Aufbau und die Monetarisierung einer möglichst hohen […]

14. Juni 2016|0 Kommentare

WanderGenuss: Die Mediengruppe KLAMBT macht Lust auf Wandern

Morgen erscheint die Zeitschrift „WanderGenuss“, ein Sonderheft der Landzeitschrift „Liebes Land“ aus dem Hause KLAMBT.

Die Marke „Liebes Land“ wird um einen weiteren Titel ergänzt: „WanderGenuss“. Damit greift der Verlag im Segment der Landtitel den neuen Freizeittrend auf. Am morgigen Mittwoch erscheint die Zeitschrift, ein Sonderheft von „Liebes Land“ mit einem Umfang von 140 Seiten zu einem […]

14. Juni 2016|0 Kommentare

SZV-Newsletter 09/06/2016

 WICHTIG 

EU-Umsatzsteuersätze für Verlage: Im Umsatzsteuer-Dschungel der EU kann sich so manch einer leicht verirren. Damit unseren Mitgliedsverlagen das nicht passiert veröffentlichen wir in diesem Beitrag einen Überblick der EU-Umsatzsteuersätze für Verlagsprodukte.
szv.de

 INTERESSANT 

Kochmagazine: Schlechtes Gewissen oder schlechter Geschmack.
spiegel.de

Content Marketing: Was hinter dem Content-Marketing-Hype steckt und worauf es tatsächlich ankommt, beleuchtet acquisa in […]

09. Juni 2016|0 Kommentare

EU-Umsatzsteuersätze für Verlage

Im Umsatzsteuer-Dschungel der EU kann sich so manch einer leicht verirren. Damit unseren Mitgliedsverlagen das nicht passiert veröffentlichen wir in diesem Beitrag mit freundlicher Unterstützung von Crowe Kleeberg einen Überblick der EU-Umsatzsteuersätze für Verlagsprodukte. Wichtig ist in diesem Zusammenhang, dass die Übersicht nur zur Orientierung dient. Für die exakte Einordnung eines Produkts im Ausland empfiehlt […]

02. Juni 2016|0 Kommentare

SZV-Newsletter 02/06/2016

 WICHTIG 

Vermehrte Abmahnungen bei Creative-Commons-Fotos: Zahlreiche Nutzer haben Abmahnungen oder Lizenzforderungen erhalten, weil sie nur unvollständige oder keine Angaben entsprechend den Creative-Commons-Lizenzen machen.
irights.info

Journalistenvergütung: 100,- EUR für Online-Artikel von 10.000 Zeichen nicht angemessen.
dr-bahr.com

 INTERESSANT 

Neue Zeitschriften einführen: Zeitschriftenverlage haben angesichts der schwierigen Auflagen-­ und Anzeigen-­Entwicklung einen schweren Stand. Wie können Medienhäuser vor diesem […]

02. Juni 2016|0 Kommentare

SZV-Newsletter 25/05/2016

 WICHTIG 

Fotoveröffentlichung – was muss man bei der Einwilligung des Abgebildeten beachten?
fachjournalist.de

Sofort-Überweisung darf nicht einziges kostenloses Zahlmittel im Webshop sein.
netzaktiv.de

 INTERESSANT 

Fachzeitschriften auf dem Vormarsch: Warum Fachzeitschriften immer wichtiger werden.
wortwert.de

Nicht Fisch, nicht Fleisch: Kommt ein Veganer zum Kiosk … Nee, kein Witz. Das Magazin „vegan“ verzichtet nicht nur auf tierische Produkte, sondern […]

25. Mai 2016|0 Kommentare

Zeitschriftenredakteure: Tarifverhandlungen vertagt

Gehaltstarifverhandlungen zwischen dem VDZ und den Journalistengewerkschaften auf 22. Juni vertagt.

Die Tarifvertragsparteien haben sich in der ersten Verhandlungsrunde darauf verständigt, die Gespräche am 22. Juni 2016 in Hamburg fortzusetzen. Die Vertreter des VDZ wiesen die Forderung der Journalistengewerkschaften nach einer linearen Erhöhung von 4,5 Prozent zurück.

Die Herausforderungen des Transformationsprozesses fordern Investitionen der Verlage, die Spielräume für […]

25. Mai 2016|0 Kommentare

SZV-Newsletter 19/05/2016

 WICHTIG 

Rechtsmissbräuchliche Abmahnung: 43 Abmahnungen innerhalb von 7 Tagen begründen einen Rechtsmissbrauch.
online-und-recht.de

 INTERESSANT 

VG Wort Urteil: FAQ zur Entscheidung des BGH im Fall Dr. Vogel gegen VG Wort.
pubiz.de

Facebook zensiert im Interesse der türkischen Regierung: Türkeikritische Dokumentationen auf Facebook sind kaum möglich.
heise.de

Was Journalisten verdienen: Wie bezahlen Zeitungen, Magazine und Webseiten ihre Autoren? Ein nicht […]

19. Mai 2016|0 Kommentare

Newsletter 12/05/2016

 WICHTIG 

Künstlersozialabgabe – es wird geprüft: Wenn die Deutsche Rentenversicherung Bund bei Verlagen Prüfungen durchführt, konzentriert sie sich dabei mehr als früher auch auf die Abgaben an die Künstlersozialkasse.
szv.de

Anti-Adblocker verstoßen womöglich gegen EU-Datenschutz: Die Software zur Erkennung von Adblockern fällt nach Ansicht der EU-Kommission unter die EU-Datenschutzrichtlinie.
horizont.net

 INTERESSANT 

Flop 15 – die […]

12. Mai 2016|0 Kommentare

Newsletter 04/05/2016

 WICHTIG 

Informationspflicht bei Werbung mit Testergebnissen: Ein Unternehmen hatte im Internet für seine Produkte geworben – mit positiven Testergebnissen eines Online-Portals. Weitere Informationen zum Test wurden nicht veröffentlicht. Ein Wettbewerber sah darin eine wettbewerbswidrige Irreführung und verklagte das werbende Unternehmen.
anwalt.de

 INTERESSANT 

Das Revival der Kunden-Magazine: Print ist tot? Von wegen: Heute halten viele digitale […]

04. Mai 2016|0 Kommentare

Newsletter 28/04/2016

 WICHTIG 

Die neue EU-Datenschutzverordnung: Auf Privatverbraucher und insbesondere Unternehmen kommen einige Änderungen zu.
computerwoche.de

Wird das Internet-Analysetool „Google Analytics“ auf einer Internetseite verwendet, so ist die Nutzung des Dienstes nur dann zulässig, wenn der Besucher der Webseite bei Beginn des Nutzungsvorgangs über Art, Umfang und Zweck der Datenerhebung, sowie der Verwendung der personenbezogenen Daten aufgeklärt wird.
webshoprecht.de

28. April 2016|0 Kommentare

Heißbegehrte Presseausweise

Der Presseausweis ist ein begehrtes Dokument. Auch Nicht-Journalisten sind scharf darauf ihn zu besitzen. Sie versprechen sich davon die Chance auf Schnäppchen, Rabatte und den Hauch von Bedeutsamkeit.

von Michaela Schnabel

Presseausweise sind begehrt. Beim cleveren Normalbürger, der sich damit Rabatte beim Autokauf oder beim Handyvertrag verspricht. Der sich mit Hilfe des Presseausweises unberechtigt kostenlosen Eintritt zu […]

27. April 2016|0 Kommentare

Höchstrichterlicher Ausschluss von VG-Wortmitteln bedroht Existenz von Presseverlagen

Korrektur durch gesetzgeberische Maßnahmen aus Berlin und Brüssel dringend erforderlich.

Nach Ansicht des Zeitschriftenverleger-Verbands könnte das heutige Urteil des BGH zum Ausschluss der Verlage von VG-Wortmitteln katastrophale Folgen haben. Die Richter entschieden, dass die Ausschüttungen der VG-Wort an Verlage aus Abgaben auf Privatkopien rechtswidrig seien, weil die Verlage selbst keine Rechteinhaber im Sinne des Urheberrechts seien. Infolge […]

21. April 2016|0 Kommentare

Newsletter 21/04/2016

 WICHTIG 

Künstlersozialkasse: Was Verlage bei der Beschäftigung von freien Mitarbeitern (Autoren, Grafiker, Fotografen…) beachten müssen.
selfpublisherbible.de

 INTERESSANT 

Content Marketing: Warum Fach- und Special Interest-Verlage die besten Content Marketer sein könnten und sollten.
szv.de

Warum Verlage eine klare Ausrichtung brauchen: Über die Bedeutung von Marken für Verlage hat sich Eberhard F. Heinold in diesem Gastbeitrag Gedanken gemacht.
szv.de

Ein bisschen […]

21. April 2016|0 Kommentare